Klöcklnachtsingen in Wahlen

Brauchtumskalender der Bäuerinnen Nr. 8/53 vom 14. Dezember 2020

Geklöcklt wurde früher in Gröden, im Pustertal und in Pfunders, heute ist dieser Brauch noch im Sarntal und vereinzelt in anderen Gemeinden lebendig.

So auch in Wahlen bei Toblach. Der alte Brauch wird dort noch gepflegt und alle warten mit Sehnsucht auf die Klökelsänger. Sie ziehen in der 3. Adventswoche von Haus zu Haus und singen Weihnachtslieder und stimmen die Leute auf Weihnachten ein. Sie bringen Freude in die Häuser.

Meistens geht eine Gruppe von drei Frauen und zwei Männern leise von Haus zu Haus. Sie sind mit einem Lodenmantel und einem Hut bekleidet und haben Stöcke und Laternen mit. Sie begeben sich hinter das Haustor und das Licht wird ausgemacht, die Hausbewohner bleiben in ihren Stuben und lauschen den Liedern, denn die Sänger dürfen nicht gesehen werden. Danach gehen die Klökelsänger sillschweigend weiter.

Im Volksglauben gilt das Klöckln als germanischer Fruchtbarkeitsbrauch. Vor der Wintersonnenwende sollten die lärmenden Klöckler mit ihrer Vermummung böse Geister vertreiben.

Text und Bild ©SBO

Mehr Informationen zum Klöckln finden Sie im Buch Lebendige Bräuche in Südtirol, Jutta Tappeiner & Hans Grießmair, Athesia Verlag

Bildergalerie

Ähnliche Artikel

  • Verlosung Bäuerinnenumfrage
    Ein Vergelt’s Gott an alle, die für die Bäuerinnenumfrage 2022 ausgewählt wurden und den Fragebogen an das Landesbüro zurückgeschickt haben. Unter allen Einsendungen wurden als Dankeschön für...
  • Sehnsucht Familie
    Familie ist wertvoll, Familie ist besonders und Familie ist unersetzlich. Sie verdient Anerkennung und Unterstützung, fordert die Südtiroler Bäuerinnenorganisation am Internationalen Tag der Famili...
  • Ich würde diesen Weg nochmal wählen
    Julia Dalsass Lunger verwirklichte ihre Traum: Durch Hofführungen und Bauernhoffrühstück gibt sie ihre Begeisterung für das Leben am Bauernhof weiter. Auf rund 900m Meereshöhe in Steinegg liegt ...

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • St.-Nr. 02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Lebensberatung Logo

Wir sind für Sie da! Tel 0471 999400

 

Termine & Kalender

  Mai 2022  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Gewinnspiel Schule am Bauernhof

Gewinnspiel Schule am Bauernhof 1

Mediathek

Zur Mediathek
  • Bäuerin des Jahres 2022: Margareth Hofer Vanzetta

verwurzelt & innovativ

Zur Mediathek
  • Geschrieben von
    Mai: Julia Dalsass Lunger, Gschloarhof in Steinegg

Südtiroler Landwirt

Suedtiroler Landwirt

Menschen Helfen

Menschen helfen