Hl. Cäcilia und Hl. Katharina

Brauchtumskalender der Bäuerinnen Nr. 5/53 vom 23. November 2020

Cäciliensonntag - 22. November

Bekannt ist die Hl. Cäcilia als Nothelferin und seit dem Spätmittelalter als Patronin der Kirchenmusik, der Sänger und Musikanten. Am Cäcilientag (22. November) bzw. am darauffolgenden Sonntag verschönern und gestalten die Chöre, Musikkapellen und Bläser die Hl. Messe zu Ehren der Schutzpatronin und feiern diesen Tag bei der anschließenden Cäcilienmarende. Dabei werden dann Neumitglieder vorgestellt und Ehrungen vorgenommen.

Kathreini - 25. November

Die Hl. Katharina ist bekannt als eine der 14 Nothelferinnen, meist dargestellt mit dem Rad. Deswegen ist sie ist sie auch Schutzpatronin der Fuhrleute, aber auch der Philosophen, Lehrer, Frauen, Schüler, Studenten, Anwälte und traditionell für alle Berufe, die mit dem Rad und dem Messer zu tun haben.

Früher war dies der Höhepunkt des Bauernjahres, Knechte und Mägde haben ihren Lohn erhalten und konnten den Hof wechseln. Der Kathreintag gilt auch als der größte und letzte Törggeletag. Es wurde noch ordentlich gefeiert und getanzt, bevor der besinnliche und ruhige Advent anstand. Daher der Spruch: „Kathreini stellt den Tanz ein“.

Heute noch lädt die Arbeitsgemeinschaft Volkstanz in einzelnen Ortschaften zum Kathreintanz. Traditionell finden auch viele Märkte im ganzen Land statt, unter anderem in Klausen, Welsberg, Schluderns…..

Und es ist ein Lostag: Wie das Wetter zu Kathreini, so wird´s den ganzen Winter sein.

Text und Bild ©SBO

Bildergalerie

Ähnliche Artikel

  • Verlosung Bäuerinnenumfrage
    Ein Vergelt’s Gott an alle, die für die Bäuerinnenumfrage 2022 ausgewählt wurden und den Fragebogen an das Landesbüro zurückgeschickt haben. Unter allen Einsendungen wurden als Dankeschön für...
  • Sehnsucht Familie
    Familie ist wertvoll, Familie ist besonders und Familie ist unersetzlich. Sie verdient Anerkennung und Unterstützung, fordert die Südtiroler Bäuerinnenorganisation am Internationalen Tag der Famili...
  • Ich würde diesen Weg nochmal wählen
    Julia Dalsass Lunger verwirklichte ihre Traum: Durch Hofführungen und Bauernhoffrühstück gibt sie ihre Begeisterung für das Leben am Bauernhof weiter. Auf rund 900m Meereshöhe in Steinegg liegt ...

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • St.-Nr. 02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Lebensberatung Logo

Wir sind für Sie da! Tel 0471 999400

 

Termine & Kalender

  Mai 2022  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Gewinnspiel Schule am Bauernhof

Gewinnspiel Schule am Bauernhof 1

Mediathek

Zur Mediathek
  • Bäuerin des Jahres 2022: Margareth Hofer Vanzetta

verwurzelt & innovativ

Zur Mediathek
  • Geschrieben von
    Mai: Julia Dalsass Lunger, Gschloarhof in Steinegg

Südtiroler Landwirt

Suedtiroler Landwirt

Menschen Helfen

Menschen helfen