Goaßlschnölln und Schuaplattlen

Brauchtumskalender der Bäuerinnen Nr. 43/53 vom 16. August 2021

An Kirchtagen und Dorffesten dürfen neben den Goaßlschnöllern und – schnöllerinnen, welche ihre Goaßln (Peitschen) aus Leder und Lärchenharz gekonnt durch die Luft schwingen und dabei einen lauten Knall erzeugen, auch die Schuaplattler nicht fehlen.

Der Schuaplattler war früher ein Paartanz der Bauern, Jäger und Holzknechte, bei dem ursprünglich der Bursche sein Mädchen zu einem Landler mit verschiedenen Sprüngen, Juchzern und rhythmischen Schlägen auf Schenkel, Waden und Schuhsohlen umwirbt.

Aus dem ursprünglichen Werbetanz hat sich der Schuaplattler zum Schautanz entwickelt und wird von Vereinen gepflegt. Bei Kirchtagen und anderen Veranstaltungen werden Lederhosen oder die Tracht des jeweiligen Dorfes getragen. Dabei ist der Schuaplattler viel mehr als eine reine Touristenattraktion, er ist bei Alt und Jung beliebt und wird heute noch mit viel Begeisterung auch von Frauengruppen als Dirndlplatteln ausgeübt.

 

 

Text© Aus: Lebendige Bräuche in Südtirol, Jutta Tappeiner und Hans Grießmair, Athesia Verlag 2019

Foto©SBOArchiv

Ähnliche Artikel

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • St.-Nr. 02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Lebensberatung Logo

Wir sind für Sie da! Tel 0471 999400

 

Termine & Kalender

  Dezember 2021  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Mediathek

Zur Mediathek
  • Bäuerin des Jahres 2021: Brigitte Baur Kahn

Heint zu Tog Bäuerin sein

Zur Mediathek
  • Heint zu Tog Bäuerin sein

Südtiroler Landwirt

Suedtiroler Landwirt

Menschen Helfen

Menschen helfen