Bittgänge Christi Himmelfahrt

Brauchtumskalender der Bäuerinnen Nr. 29/53 vom 10. Mai 2021

Bittgänge sind ein Jahrtausend altes Zeichen, den Glauben an Gott zu bekunden, sowie der Macht des Gebetes und der helfenden Fürsprache der Heiligen zu vertrauen.

Die traditionellen Bitttage in Südtirol sind die Tage vor dem Fest Christi Himmelfahrt. Mit dem Kreuz voran gehen die Gläubigen mit dem Priester über die Fluren, beten um verschiedene Anliegen, besonders um eine gute Ernte und gute Witterung. Zu den Bittgängen gehört auch die Feier der hl. Messe.

Die Bittgänge finden je nach Ort unterschiedlich statt. Früher wurden die traditionellen Bitttage drei Tage vor Christi Himmelfahrt abgehalten. Heute werden sie auf die Bedürfnisse der jeweiligen Dörfer angepasst. In St. Leonhard in Passeier z.B. werden in den drei Wochen vor Christi Himmelfahrt einmal wöchentlich die Bittgänge abends begangen. Sie führen zu den Filialkirchen der Pfarrei.

Im Passeiertal werden zu den traditionellen Bittgängen noch die sog. „Gerichtskreuzgänge“ gemeinsam mit allen Pfarreien begangen. Die Pfarrgemeinden pilgern zusammen nach Meran zur „Spitalkirche“, nach Moos und nach Maria Trens, wo hl. Messen gefeiert und die Anliegen der Pfarrgemeinden vor Gott hingetragen werden.

Text©Iris Karnutsch

Bild©Pfeifer Bernardette

Mehr in dieser Kategorie:

Maienpfeifen
« Maienpfeifen
Pfingstgrunggln
Pfingstgrunggln »

Ähnliche Artikel

  • Dein olts Gwond werd mein nuis
    Der Gebrauchtmarkt für Trachten und Trachtenmode organisiert vom Bezirksbäuerinnenrat des Bezirks Unterland war ein voller Erfolg. Bereits im letzten Jahr wurde die Idee einee Gebrauchtmarkt für Tr...
  • Ein Korb voller Freude
    Der „Osterkorb“ gehört zu unserem Osterfest, dem zentralen Fest im Kirchenjahr. Er ist Zeichen des Neubeginns, der Erlösung und der Freude. Wenn Paula Innerbichler, Bäuerin vom Götschhof in P...
  • Kurs: Weidenflechten
    Das Arbeiten mit Weiden hat eine mehr als 10.000 Jahre alte Tradition und fasziniert noch heute. Weiden sind sehr biegsam und eigenen sich deshalb hervorragend zum flechten. Die Gestaltungsmöglichkei...

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • St.-Nr. 02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Lebensberatung Logo

Wir sind für Sie da! Tel 0471 999400

 

Termine & Kalender

  Juni 2024  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Mediathek

Zur Mediathek
  • Bäuerin des Jahres 2024: Maria Forcher Tappeiner

Südtiroler Landwirt

Suedtiroler Landwirt

Menschen Helfen

Menschen helfen