Mittwoch, 02 November 2022

Das Kochbuch: Af`n Hof

Eine kulinarische Reise quer durch die Naturlandschaft des mittleren Pustertales bietet das Kochbuch „Af´n Hof, ganz nach dem Motto: Mit lokalen Produkten zurück zu den Wurzeln der Südtiroler Bauernküche.

Eingebettet in der traumhaften Naturlandschaft des Pustertales liegen zahlreiche Bauernhöfe, welche von jahrhundertealter Tradition, vom Leben im Einklang mit der Natur und von leckeren Rezepten der Vorfahren erzählen. Jugendliche aus dem Pustertal durften im Frühling auf verschiedenen Höfen zu Gast sein, um Einblicke in traditionelle Gerichte, Rezepte und Geschichten zu erhalten. Diese wurden im Kochbuch „Af`n Hof“ gesammelt.

Jugendliche zu Gast bei Pustertaler Bäuerinnen

Die elf teilnehmenden Bäuerinnen luden zu sich auf den Hof und gaben den insgesamt 26 Jugendlichen Einblicke in die Einfachheit und Natürlichkeit des Landlebens, sowie in die Zubereitung von leckeren Gerichten. Sie schauten den Bäuerinnen über die Schulter und packten tatkräftig mit an.

So wurden insgesamt 22 Rezepte festgehalten, nachgekocht und natürlich auch verkostet. Diese reichen von Buchtln, Puschtra Baurnbreatl bis hin zu Brennnesslspatzlan und Tschötteblattlan. Manches Rezept wurde auch professionell bei der Zubereitung verfilmt. Blättert man durch das Kochbuch, findet man die QR-Codes zu den Videos und kann bei den Kochaktionen mit den Jugendlichen und Bäuerinnen hautnah dabei sein.

Wertvoller Austausch

Die Bezirksbäuerin aus dem Pustertal Renate Taschler freut sich über die gelungene Zusammenarbeit: „In kurzen Worten gesagt, dieses Kochbuch ist für mich und den Bäuerinnen ein großer Schatz. Es ist wertvoll, dass Bäuerinnen und Jugendliche auf diese Weise zusammengearbeitet haben, die Bäuerinnen die Tradition weitergeben konnten und die Jugendlichen diese erfahren durften.“ Die kulinarische Reise ging quer durch das mittlere Pustertal: zum Brandholzerhof in Hofern, Hof Falkenau nach Kiens, Wagmannhof nach Terenten, Forchnerhof in Pfalze, Großflatscherhof in Reischach, Mair am Angerhof nach Stefansdor, Hof Huber unterm Berg nach Aufhofen, Rumerhof in St. Georgen, Gattererhof in Nasen, Moarhof in Niederrasen und Oberlechnerhof in Geiselsberg.

Das Kochbuch „Af`n Hof“ wurde im Rahmen des Interreg-Projekts „Real.Digital“ realisiert, bei welchem der Jugenddienst Dekanat Bruneck der Projektträger auf Südtiroler Seite ist. (Osttirol: Marktgemeinde Nussdorf-Debant – Kulturausschuss, Belluno: der Comune di Auronzo di Cadore) Interessierte können sich gerne beim Jugenddienst Bruneck (0474 410242) oder bei Bezirksbäuerin Taschler Renate (Mobil 3484462504) melden.

Bildtext: Bäuerin Hildegard Ranalter vom Gattererhof in Nasen hat mit den Jugendlichen Topfenkrapfen gebacken.

Bildergalerie

Ähnliche Artikel

  • FiS - Familie in Südtirol
    Kennen Sie die FiS – Familie in Südtirol, die Zeitschrift des Katholischen Familienverbandes Südtirol? Die Familienzeitschrift bietet allerhand Aktuelles und Interessantes, unteranderem seit einem...
  • Dein olts Gwond werd mein nuis
    Der Gebrauchtmarkt für Trachten und Trachtenmode organisiert vom Bezirksbäuerinnenrat des Bezirks Unterland war ein voller Erfolg. Bereits im letzten Jahr wurde die Idee einee Gebrauchtmarkt für Tr...
  • Geben und Nehmen
    Vom Feld in den Kochtopf – darauf möchte die Kochkursreihe von den Bäuerinnen und den Südtiroler Gastwirtinnen Lust machen und besonders die Gastronomiebetriebe einladen, die Vielfalt der heimisc...

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • St.-Nr. 02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Lebensberatung Logo

Wir sind für Sie da! Tel 0471 999400

 

Termine & Kalender

  April 2024  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

Mediathek

Zur Mediathek
  • Bäuerin des Jahres 2023: Karin Kofler Frei

Südtiroler Landwirt

Suedtiroler Landwirt

Menschen Helfen

Menschen helfen