Home Wir über uns Berichte und Aktuelles Berichte auf Landesebene Ich würde diesen Weg nochmal wählen
Dienstag, 03 Mai 2022

Ich würde diesen Weg nochmal wählen

Julia Dalsass Lunger verwirklichte ihre Traum: Durch Hofführungen und Bauernhoffrühstück gibt sie ihre Begeisterung für das Leben am Bauernhof weiter.

Auf rund 900m Meereshöhe in Steinegg liegt der Gschloarhof. Nach einer kleinen Waldstraße erhält man einen hervorragenden Ausblick auf das Weideland und den Hof, der von Julia und ihrer Familie bewirtschaftet wird. 2016 haben sie und ihr Mann Kevin den Milchviehbetrieb übernommen und leben dort zusammen mit ihren drei Kindern und ihrem Schwiegervater. Im Jahr 2020 kam der Tourismusverein auf sie zu mit der Bitte, Interessierten ihren Hof zu zeigen. Seitdem bietet sie jeden Donnerstag Hofführungen an. Die Gruppen von rund 25 Personen erhalten eine Führung durch den Stall, dürfen sich an einer Holzkuh am Melken probieren und schließlich führt ein Rebentunnel hoch zum Garten. Neben einem Spielplatz für Kinder, gibt es dort auch Kleintiere zu entdecken: Hasen und Hühner tummeln herum und die Enten toben sich im Teich aus.

Mit dem Erfolg der Hofführungen kam Julia auf die Idee, an den Wochenenden ein Bauernfrühstück mit ihren hofeigenen Produkten anzubieten. Speck, Joghurt, Marmelade, und vieles mehr, wird am Hof selbst hergestellt und so kann Julia ihre Gästen ein Frühstück mit qualitativ hochwertigen Produkten anbieten. „Und ich kann ihnen den Ursprung näherbringen und ein Bewusstsein für nachhaltige und regionale Mahlzeiten schaffen“, so Julia. „Ich hatte es mir am Angang nicht zugetraut, am Hof ein neues Standbein aufzubauen. Doch mit Ausdauer habe ich gemeinsam mit meiner Familie das Ziel erreicht,“ sagt Julia heute. Was ihr dabei geholfen hat, war die Ausbildung zur Bäuerin als Botschafterin.

Durch den Tourismusverein und ihren Facebook-Account sprach sich das Angebot herum, und das Bauernhoffrühstück auf dem Gschloarhof in Steinegg wurde ein Geheimtipp. Auch wenn es viel Zeit in Anspruch nimmt, so ist Julia froh über die Möglichkeit, sich dadurch am Hof mehr einbringen zu können. Während ihr Mann sich um die Kühe kümmert, macht sie den Rest, die Heuarbeit wird gemeinsam erledigt, und wenn die Gäste da sind, kümmert sich Kevin selbstverständlich um die Kinder. So gelingt es den beiden, alles gemeinsam unter einen Hut zu bringen. Eines der schönsten Dinge ist für Julia die Begeisterung der Gäste. Sie machen nach dem Bauerhoffrühstück einen Spaziergang um den Hof, interessieren sich für die Tieren und der Lebensmittelproduktion und dadurch ist für Julia das Angebot eine runde Sache. Auch wenn Potential für mehr da wäre, schätzt Julia das kleine gemeinsame Beisammensein der Gruppen und die Nähe zur Natur, die aufgebaut wird. So gelingt es Julia, dass sich die Menschen am Gschloarhof wohlfühlen – und das ist der Bäuerin am wichtigsten.

Video: Julia Dalsass Lunger, Gschloarhof in Steinegg

Bild: Bäuerin Julia Dalsass – verwurzelt und innovativ.

Ähnliche Artikel

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • St.-Nr. 02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Lebensberatung Logo

Wir sind für Sie da! Tel 0471 999400

 

Termine & Kalender

  Juli 2022  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Mediathek

Zur Mediathek
  • Bäuerin des Jahres 2022: Margareth Hofer Vanzetta

Südtiroler Landwirt

Suedtiroler Landwirt

Menschen Helfen

Menschen helfen