Mittwoch, 02 September 2020

Bäuerinnenkalender 2021 ist da!

REGIONAL – SAISONAL - FAIR

Der Bäuerinnenkalender 2021 - Mit neuem Format zeigt der Wandkalender nicht nur schöne Fotos, sondern weist in jedem Monat auch auf wissenswerte Informationen lokaler sowie globaler Produkte hin!

Doch was hat es mit diesem Slogan auf sich? REGIONAL – SAISONAL – FAIR bedeutet genau hinzuschauen: Woher kommen unsere Lebensmittel? Wie und unter welchen Umständen werden sie produziert?

Bewusst leben

Jeder und jede von uns kann beim Einkauf auf regionale, saisonale und faire Produkte achten. Wir haben in Südtirol eine Vielfalt an Produkten: Neben dem Apfel und der Erdbeere hat auch die Banane ihre Berechtigung in unserem Obstkorb. Wir können aber darauf achten, dass der Apfel aus Südtirol, die Erdbeere nur im Sommer und die Banane aus fairem Anbau kommen. Der Bäuerinnenkalender gibt Denkanstöße: Unser täglich konsumierter Kaffee wird aus fernen Ländern der Welt importiert, aber wussten Sie, dass auch im Bergdörfchen Altrei seit 150 Jahren eine seltene Kaffeepflanze angebaut wird? Oder haben Sie sich schon mal Gedanken über die besondere Produktvielfalt in den Tälern Südtirols gemacht? Im Pustertal baut man Kartoffeln an, während entlang des Eisacktales Kastanien geerntet werden. Auch bekannt ist das Martelltal für seine Erdbeeren. In der Bozner Gegend wiederrum werden im Frühjahr Spargeln gestochen. Im Passeiertal finden wir die Bergartischocke, die eigentlich aus dem Mittelmeer stammt – um nur einige Beispiele des neuen Kalenders zu nennen.

Familienkalender: Neues Format

Der Kalender 2021 hat außerdem etwas Neues zu bieten: Der Wunsch nach einem Familienkalender wurde heuer gewagt. Der Mondkalender ist außerdem auch erhalten geblieben. Die Bäuerinnenorganisation wünscht sich, dass der Kalender im nächsten Jahr in so manchen Stuben und Küchen die Wände schmückt. Somit ist der Bäuerinnenkalender 2021 ein Begleiter und Denkanreger durch die Jahreszeiten. Erhältlich über die Bezirks- und Ortsbäuerinnen. Er liegt auch in den SBB-Bezirken und im SBO-Landessekretariat auf.

Infos dazu: Tel. 0471 999460, info@baeuerinnen.it, www.baeuerinnen.it

Bildergalerie

Ähnliche Artikel

  • Bezirksversammlung Eisacktal/Wipptal
    am Dienstag, 07. Februar, 19.30 Uhr in der Fachschule Salern, Vahrn Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Vorstellung der Kandidatinnen 3. Neuwahl des Bezirksbäuerinnenrates 4. Vortrag von Herrn Pfarrer C...
  • Bezirksversammlung Unterland
    am Dienstag, 07. Februar um 19 Uhr im Vereinshaus Montan Tagesordnung: 1. Begrüßung durch die Bezirksbäuerin Maria Theresia Jageregger2. Rückschau auf vier Jahre Tätigkeit im Bezirk 3. Vorstellu...
  • Bezirksbäuerinnentag Meran
    Am Freitag, 3. Februar um 14.30 Uhr im Vereinshaus Gargazon Tagesordnung: 1. Begrüßung durch die Bezirksbäuerin Heidi Innerhofer Margesin 2. Rückblick auf die Tätigkeit 3. Neuwahl des Bezirksbä...

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • St.-Nr. 02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Lebensberatung Logo

Wir sind für Sie da! Tel 0471 999400

 

Termine & Kalender

  Januar 2023  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Termine heute:

Mediathek

Zur Mediathek
  • Rückblick auf 15 Jahre Bäuerin des Jahres

Südtiroler Landwirt

Suedtiroler Landwirt

Menschen Helfen

Menschen helfen