Mittwoch, 13 Dezember 2017

Die weibliche Kraft

Die Trientner Bäuerinnen luden zu einer Konferenz. Es ging um die Bäuerinnen und ihr Schaffen für die Landwirtschaft und für die Erde.

„Die Bedeutung der Bäuerinnen hat zugenommen. Viele sind heute für die Führung des landwirtschaftlichen Betriebes verantwortlich. Sie sind oft unsichtbare Grundpfeiler, die als solche geschätzt werden sollen.“ Das war die Botschaft von Sara Ferrari, der Trientner Landtagassessorin. Sie war eine der zehn Referenten beim Trientner Convent der Donne in Campo, ein Netzwerk von ca. 50 Bäuerinnen. „Die Frauen in der Landwirtschaft waren früher unsichtbar, heute sind sie zum Glück die Protagonistin auf den Höfen“, sagte Präsidentin Mara Baldo und forderte Finanzierungsmaßnahmen, um den jungen Menschen zu helfen, ihre Ideen auf den Höfen zu verwirklichen.

Die Bezirksbäuerinnen Antonia Egger und Rita Verginer waren auch anwesend. Sie berichteten über die Südtiroler Bäuerinnen und ihren Projekten, über die vielfältige Nebenerwerbslandwirtschaft und über die Marke „Südtiroler Bäuerinnen. Aus unserer Hand“. Auch Antonia Egger unterstrich die wichtige Rolle der Bäuerinnen auf den Höfen: „Die Bäuerin ist die Seele des Betriebes. Vieles funktioniert, weil die Frauen am Hof sehr innovativ sind.“ Abschließend betonte Egger die Wichtigkeit des Zusammenkommens, des Austausches und der Zusammenarbeit: „Es ist wichtig, dass wir uns kennen, um uns besser zu verstehen. Davon können wir alle profitieren!“

Bild: Die Trientner Bäuerinnen luden zu einer Konferenz: Sich vernetzten und voneinander lernen.

Bildergalerie

Ähnliche Artikel

  • Saatgutfest in Lana
      Arche Südtirol lädt am Sonntag, den 26. Februar 2023 von 11 - 17 Uhr ins Raiffeisenhaus Andreas-Hofer in Lana. Dort dreht sich wieder alles um samenfestes Saatgut und seine Vielfältigkeit. D...
  • Botschafterin für die Bäuerinnenorganisation
    Landesbäuerin Antonia Egger freut sich wieder frei unterwegs zu sein, sich mit den Bäuerinnen zu treffen und ihre Anliegen weiterzutragen – dies möchte sie auch die nächsten vier Jahre wieder tu...
  • Bezirksversammlung Eisacktal/Wipptal
    am Dienstag, 07. Februar, 19.30 Uhr in der Fachschule Salern, Vahrn Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Vorstellung der Kandidatinnen 3. Neuwahl des Bezirksbäuerinnenrates 4. Vortrag von Herrn Pfarrer C...

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • St.-Nr. 02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Lebensberatung Logo

Wir sind für Sie da! Tel 0471 999400

 

Termine & Kalender

  Februar 2023  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28          

Termine heute:

Mediathek

Zur Mediathek
  • Rückblick auf 15 Jahre Bäuerin des Jahres

Südtiroler Landwirt

Suedtiroler Landwirt

Menschen Helfen

Menschen helfen