Home Aus unserer Hand Berichte und Aktuelles Bäuerliche Vielfalt erleben
Mittwoch, 12 September 2018

Bäuerliche Vielfalt erleben

Mit ihren Fähigkeiten und ihrem Fachwissen begeistern sie alle Altersgruppen: Die neuen Bäuerinnen-Dienstleisterinnen legen nun los - ob Schulprojekte, bäuerliches Buffet oder Hof- und Gartenführungen.

„Gerne öffne ich mein „Gatterle“ und lasse teilhaben an der Farbenpracht meines Gartens,“ sagt Gabriela Preims vom Märzengut in Riffian. Sie ist eine der 31 Gartenführerinnen, die mit viel Begeisterung einen besonderen Einblick in ihren bäuerlichen Haus- und Kräutergarten und dem Leben am Hof geben. Gabriela hat in diesem Jahr gemeinsam mit weiteren acht Bäuerinnen den Ausbildungslehrgang Hof- und Gartenführung abgeschlossen und ist nun dem Bäuerinnen-Dienstleistungsportal beigetreten. Zukünftig wird sie auf ihren Hof Besucher begrüßen, ihnen über klassische und ausgefallene Gartenkräuter und essbare Blüten erzählen und erklären, wie sie zu Kräuter- und Blütensalz und Sirup verarbeitet werden. Das Interesse für alte Sorten, Kräuter und ihre Wirkung ist gestiegen, sei es bei Einheimischen als auch bei Touristen, sagt Garbriela Preims: „So sehe ich für mich viel Potential in dieser Tätigkeit.“

Auch Jolanda Hinteregger vom Niederhuben in Lüsen hat im Frühjahr ihren Ausbildungslehrgang als Brotzeitbäuerin sowie einen methodisch didaktischen Aufbaukurs abgeschlossen: „Seit jeher liebe ich es mit hofeigenen oder regionalen Produkten zu kochen und zu backen. Die Freude für heimische Lebensmittel und die Begeisterung für die Verarbeitung dieser, gebe ich gerne in meinen Buffets und Schulprojekten zukünftig weiter. Vor allem an Kinder, denn als Mutter weiß ich wie wichtig es ist, dass bereits in jungen Jahren der Bezug zu Lebensmittel, zur Natur und zur Landwirtschaft hergestellt werden müssen - damit die Produkte wertgeschätzt werden.

Das Dienstleistungsportal der Südtiroler Bäuerinnenorganisation ermöglicht 107 weiteren Bäuerinnen einen Zuerwerb am Hof. Unter der Marke „Südtiroler Bäuerinnen. Aus unserer Hand“ und Schule am Bauernhof bieten sie Kurse, Führungen, Schulprojekte und Workshops an, um die Landwirtschaft für Groß und Klein erfahrbar zu machen. Landesbäuerin Hiltraud Erschbamer ist überzeugt: „Unsere Bäuerinnen-Dienstleisterinnen vermitteln die Landwirtschaft. Sie zeigen, wie Lebensmittel entstehen und was uns die Natur schenkt. Und gerade deshalb finde ich besonders die Schulprojekte mit unseren Bäuerinnen sehr sinnvoll, denn da kommen die Schüler direkt in Kontakt mit den Bäuerinnen und mit den heimischen Lebensmitteln und das trägt Früchte!“

Bild 1: Die Gartenführerin Gabriela Preims (links im Bild) bei einer Gartenführung.

Bild 2: Schulprojekt „Mit Bäuerinnen wertvolle Lebensmittel erleben“: vom Korn zum Brot.

Bild 3: Landesbäuerin Hiltraud Erschbamer

Bildergalerie

Ähnliche Artikel

  • Event: Bastel dir deinen Adventkranz
    Zur weihnachtlichen Atmosphäre gehört die passende Dekoration! In den Kursen mit den Bäuerinnen-Dienstleisterinnen finden Jung und Alt die richtigen Ideen: Advent steht vor der Tür und noch kein A...
  • Bergküche: Essen verbindet
    Beim dreitätigen Fachevent „Taste the Mountain“ Ende Oktober standen die Bergküche, dessen Erzeugnisse und Herausforderungen im Fokus. Die Bäuerinnen überzeugten mit ihren Produkten und Buffet...
  • Sonja Scaldara Zöggeler
    Organizzatrice di “merende contadine: sane e buone” e buffet contadini Il maso Oberfahrerhof si trova a 1.528 metri in paese di Vallas a San Genesio, sul altopiano del Salto vicino a Bolzano. Ges...

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • MwSt-Nr. IT02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Termine & Kalender

  November 2018  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Termine heute:

Heint zu Tog Bäuerin sein

Zur Mediathek
  • Heint zu Tog Bäuerin sein