Home Aus unserer Hand Berichte und Aktuelles Bäuerinnen: erfolgreicher Abschluss
Dienstag, 31 Juli 2018

Bäuerinnen: erfolgreicher Abschluss

Im Rahmen eines Sommernachtsfestes wurden an der Fachschule Haslach 40 Zertifikate zu unterschiedlichen Ausbildungen und Spezialisierungen überreicht. Gleichzeitig beendete die Fachschule ihr Jubiläumsjahr.

Ende Juni wurde in der Fachschule Haslach das Schuljahr mit der Diplomvergabe abgeschlossen. Neu ausgebildete Tagesmütter und "Bäuerinnen Dienstleiterinnen" konnten ihre Zertifikate in Empfang nehmen. Auch die Studierenden im zweiten Bildungsweg der hauswirtschaftlichen Berufsausbildung erhielten die Zertifikate über die absolvierten Lernbereiche. Die Ausbildung der Bäuerinnen zu Dienstleisterinnen wurde von der Fachschule Haslach in Zusammenarbeit mit der Südtiroler Bäuerinnenorganisation, die Ausbildung der Tagesmütter in Zusammenarbeit mit der Sozialgenossenschaft Mit Bäuerinnen lernen – wachsen – leben und der Landesfachschule für Sozialberufe "Hannah Arent" durchgeführt.

"Der beste Weg die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten." Das Zitat von Willy Brandt war das Motto des vergangenen Bildungsjahres an der Fachschule. „Wir haben gemeinsam mit den Studierenden, den Lehrgangsteilnehmern und Kursteilnehmern gestaltet, erlebt, gelernt und sind gemeinsam gewachsen", sagte Direktorin Gudrun Ladurner bei der Abschlussveranstaltung. Die für Hauswirtschaft und Ernährung feierte gleichzeitig ihr 33-jähriges Bestehen sowie zehn Jahre am heutigen Schulstandort.

Landesbäuerin Hiltraud Erschbamer gratulierte allen Absolventinnen: „Ich freue mich, dass wir jetzt weitere Hof- und Gartenführerinnen und Brotzeitbäuerinnen in unser Dienstleistungsportal aufnehmen können. Sie bereichern unser Angebot und stärken unsere Marke „Südtiroler Bäuerinnen. Aus unserer Hand“. Diese hat sich inzwischen gefestigt und steht für Authentizität,“ betont die Landesbäuerin. Gerade deshalb seien die Bäuerinnen-Dienstleisterinnen immer mehr gefragt. „Und eine gute Ausbildung ist natürlich das Fundament.“ Bei der Jubiläumsfeier mit dabei war auch Landtagsabgeordnete Maria Hochgruber Kuenzer, die als Präsidentin der Sozialgenossenschaft Mit Bäuerinnen lernen – wachsen – leben den Tagesmüttern ihr Diplom überreichte.

Bild 1: Zertifikatsverleihung an die frisch ausgebildeten Brotzeitbäuerinnen.

Bild 2: Auch die neuen Hof- und Gartenführerinnen freuten sich über ihr Diplom.

Bild 3: Die frisch gebackenen Tagesmütter bei der Zertifikatsübergabe.

Mehr in dieser Kategorie:

Den Auftakt macht der Mangold
« Den Auftakt macht der Mangold

Ähnliche Artikel

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • MwSt-Nr. IT02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Termine & Kalender

  August 2018  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Heint zu Tog Bäuerin sein

Zur Mediathek
  • Heint zu Tog Bäuerin sein