Montag, 16 Juni 2014

Die Innovation ist weiblich

Gestern fand im Landwirtschaftsministerium in Rom die Preisverleihung „premio de@terra“ statt. Martha Mulser, Bäuerin vom Pflegerhof in St. Oswald/Seis, erhielt die Auszeichnung als Drittplazierte.

„Nicht nur das Wort Innovation ist weiblich, sondern auch die Tatsache, dass die Bäuerinnen auf den Höfen meist die Innovationstreiberinnen sind“, meinte Senator Hans Berger. Er verlieh gemeinsam mit dem Abteilungsdirektor der ländlichen Entwicklung Giuseppe Cacopardi die Auszeichnung. „Die Bäuerinnen sind die Vermittlerinnen zwischen dem Betrieb und der Gesellschaft. Der Einsatz der Bäuerinnen, vor allem in den ländlichen Gebieten, garantiert das Fortbestehen der Betriebe. Und Frauen sind meist viel offener dem Neuen gegenüber - einer Grundvoraussetzung für Innovation“, so Cacopardi. Einer der Gewinnerinnen ist auch Martha Mulser vom Pflegerhof in St. Oswald/Seis. „Die Auszeichnung bedeutet mir sehr viel. Es ist so schön zu wissen, dass das, was über Jahre in harter Arbeit geleistet wurde, anerkannt und geschätzt wird. Ich nehme diesen Preis stellvertretend für viele Bäuerinnen entgegen, die die treibende Kraft auf den Höfen sind“, so Mulser.

Der Wettbewerb wurde heuer zum 13. Mal vom Landwirtschaftsministerium in Zusammenarbeit mit der Abteilung ländliche Entwicklung auf nationaler Ebene ausgeschrieben. Ausgezeichnet wurden Bäuerinnen, die Inhaberinnen eines Landwirtschaftlichen Betriebes sind und diesen auf innovative Art und Weise führen. Die Unternehmerinnen mussten ihre Bewerbungsunterlagen einreichen, eine Kommission ermittelte dann die sechs innovativsten Betriebe. Die Gewinnerinnen erwartet neben der Auszeichnung eine Reise durch Europa, wo sie innovative, ländliche, bäuerliche Betriebe anschauen und politische Gespräche führen werden.

 

Bild 1: Senator Hans Berger verleiht gemeinsam mit Abteilungsdirektor der ländlichen Entwicklung Giuseppe Cacopardi die Auszeichnung „premio de@terra“ an Martha Mulser vom Pflegerhof

 

Bildergalerie

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • St.-Nr. 02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Lebensberatung Logo

Wir sind für Sie da! Tel 0471 999400

 

Termine & Kalender

  Dezember 2022  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Mediathek

Zur Mediathek
  • Rückblick auf 15 Jahre Bäuerin des Jahres

verwurzelt & innovativ

Zur Mediathek
  • Geschrieben von
    Dezember: Petra Zelger Planer vom Prackfolerhof in Völser Aicha

Südtiroler Landwirt

Suedtiroler Landwirt

Menschen Helfen

Menschen helfen