Mittwoch, 11 November 2020

"Es ist mir eine Ehre"

Ehrung der Bäuerin des Jahres 2020 nachgeholt: Siegried Stocker Lintner wurde nun offiziell geehrt.

In Tracht und in Begleitung ihrer Familie erschien Siegried Stocker Lintner vor kurzem zur offiziellen Übergabe des Wanderpokals Bäuerin des Jahres. Lange hat sie darauf gewartet, doch Corona-bedingt wurde der Landesbäuerinnentag im März 2020 abgesagt. Es folgte zwar die Bekanntgabe der Auszeichnung, doch die offizielle Übergabe war noch ausständig. Diese war für Ende Oktober beim Bäuerinnen- und Landfrauentag Südtirol und Graubünden in Schlanders vorgesehen; doch auch dieser wurde abgesagt. Die Südtiroler Bäuerinnenorganisation hat nun die Ehrung der Bäuerin des Jahres 2020 im kleinen Rahmen nachgeholt. „Wir hatten gehofft, die Auszeichnung der Bäuerin des Jahres 2020 vor mehr Publikum zu übergeben, doch die Umstände lassen es zurzeit einfach nicht zu,“ so Landesbäuerin Antonia Egger: „Ich bin aber so stolz auf unsere Siegried. Sie trägt diesen Titel mit Würde.“

Martine Zelger, Bäuerin des Jahres 2019, übergab Siegried Stocker Lintner den Wanderpokal. In ihrer Ansprache erzählte sie von den vielen neue Begegnungen, Bekanntschaften und Erfahrungen, die sie als Bäuerin des Jahres 2019 machen durfte: „Ich wünsche dir Siegried, dass auch du trotz dieser besonderen Umstände viel Schönes und Wertvolles als Bäuerin des Jahres erleben darfst, und dass du weiterhin das Positive und Schöne des Bäuerin-Sein weitergeben kannst!“, sagte Martine Zelger.

Die Auszeichnung Bäuerin des Jahres gibt es seit 2008 dank Unterstützung der Stiftung Südtiroler Sparkasse. Der Präsident Konrad Bergmeister freute sich Siegried Stocker Lintner die Urkunde persönlich zu übergeben: „Die Bäuerin des Jahres ist nicht nur Botschafterin der Landwirtschaft, sondern auch Botschafterin der Werte: Werte, die unser Leben ausmachen. Und Siegried ist hierfür die richtige Bäuerin. Sie bringt als Milchbotschafterin die Landwirtschaft auch in die Schule hinein und das ist so wertvoll!,“ so Bergmeister: „Es ist mir eine große Ehre Siegried Stocker Lintner diese Auszeichnung zu übergeben.“

Siegried Stocker Lintner nahm den Wanderpokal und die Urkunde mit einem freudigen Lächeln entgegen. Sie danke ihrem Mann Christoph und ihren Kindern, und auch dem Ortsbäuerinnennrat der SBO-Ortsgruppe Aldein: „Ohne Christoph wäre ich keine Bäuerin, ohne Kinder keine Mutter und ohne Bäuerinnen wäre ich nicht Ortsbäuerin. Alle miteinander haben es möglich gemacht, dass ich diese Ehrung annehmen darf!“ Für Siegried ist es wichtig, das Schöne am Bäuerin-Sein weiterzugeben, zu zeigen, dass der Beruf Bäuerin vielfältig ist, dass das Arbeiten mit der Natur bereichernd ist, dass die Produkte der Landwirtschaft wertvoll sind. Botschafterin sein für die Landwirtschaft ist für sie eine Berufung. „Ich habe viele schöne und nette Anrufe von Personen erhalten, die sich mit mir gefreut haben. Auch von Leuten, die vielleicht nun einen besseren Bezug zur Landwirtschaft bekommen. Und das freut mich sehr.“

Mit ihr freut sich die ganze Aldeiner Bevölkerung. Das bezeugt eine Willkommenstafel inklusive Foto vor der Dorfeinfahrt: Wir gratulieren herzlich und sind stolz auf unsere Bäuerin des Jahres Siegried Stocker Lintner.

Bildergalerie

Ähnliche Artikel

  • Frauen als mutige Vorreiterinnen
    Wie nachhaltig ist die Landwirtschaft und welche Rolle spielen Frauen beim Systemwandel? Dieser Frage ging ein Workshop an der Eurac in Bozen nach. Mit dabei: Bäuerinnen und Pionierinnen, die ganzhei...
  • „Die Liebe zur Vielfalt"
    Petra Zelger Planer vom Prackfoler Hof in Völser Aicha liebt die Vielfalt am Bäuerin-Sein. Das zeichnet eine Bäuerin aus. Mit einem atemberaubenden Ausblick bietet der Prackfoler Hof, ein Weinbaub...
  • Ehrenamt ist Leidenschaft
    Ob in Musikkapellen, in Sportvereinen, bei Rettungs-, karitativen oder religiösen Vereinen: Zehntausende Menschen engagieren sich in Südtirol im Ehrenamt, darunter auch viele Bäuerinnen und Bauern....

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • St.-Nr. 02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Lebensberatung Logo

Wir sind für Sie da! Tel 0471 999400

 

Termine & Kalender

  Dezember 2022  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Mediathek

Zur Mediathek
  • Rückblick auf 15 Jahre Bäuerin des Jahres

verwurzelt & innovativ

Zur Mediathek
  • Geschrieben von
    Dezember: Petra Zelger Planer vom Prackfolerhof in Völser Aicha

Südtiroler Landwirt

Suedtiroler Landwirt

Menschen Helfen

Menschen helfen