Montag, 11 September 2017

„Ich weiß Bescheid“

Bescheid wissen über die rechtliche Situation am Hof und über die finanzielle Absicherung schafft klare Verhältnisse. Die Broschüre „Die Bäuerin am Hof – Ich weiß Bescheid“ liefert dazu die nötigen Informationen

Sich über die eigene finanzielle Situation, die Rentenabsicherung und das Erbrecht zu informieren, hat nichts mit „mehr haben wollen“ zu tun, sondern gibt Sicherheit und stärkt das Vertrauen der am Hof lebenden Menschen. Deshalb ist es der Südtiroler Bäuerinnenorganisation ein großes Anliegen, die Bäuerinnen darüber zu informieren, damit sie in den verschiedenen Situationen richtig entscheiden können.

Von der Heirat bis hin zum Erbrecht

Die Broschüre „Die Bäuerin am Hof – Ich weiß Bescheid“ spricht die zentralen Themen an: den geschlossenen Hof, das Erbrecht, die unterschiedlichen Formen des Zusammenlebens, die Rentenabsicherung für Frauen, die Versicherung für die Bäuerin, Investitionen im Betrieb, Regelung der letzten Dinge, Mutterschaft, Kinderbetreuung und Pflege. „Die Bäuerin muss ihre Rechte kennen und kann dann eine bewusste Entscheidung treffen,“ ist die Landesbäuerin Hiltraud Erschbamer überzeugt.

Die Autorinnen und Autoren der Broschüre, u.a. der Versicherungsfachmann Hubert Mayrl, Leiter der SBB-Rechtsabteilung Lorenz Mair, die Rechtsberaterin Verena Brunner, zeigen fachlich doch verständlich vermittelt, die wichtigsten Dinge auf, die die Bäuerin wissen sollte. „Jede Situation ist anders und erfordert eine individuelle Beratung. Mein Appell an die Frauen: informiert euch früh genug, auch wenn es Themen wie Rentenvorsorge betrifft.“, meint Maximilian Thurner, Leiter der Sozialabteilung Patronat ENAPA beim SBB.

Zeit für sich und die Familie

Doch auch Themen über gelingende Partnerschaft und über den Spagat zwischen Familie, Hof und Arbeit finden in der Broschüre genügend Platz. Angelika Wagner (Projekt Lebensqualität Bauernhof der Tiroler Landwirtschaftskammer) weiß, wie schwer es sein kann aus dem Hamsterrad der Zeit auszubrechen. „Doch es ist möglich. Wichtig ist, dass Jede ihre individuelle Lösung findet, und dann einen Schritt nach dem andern macht und nicht alles geleichzeitig, denn das überfordert“, rät Wagner. Neben ihrem Text bereichern u.a. Artikel vom Ehe- und Familienseelsorger Toni Fiung und Sozialpädagogin Christa Ladurner die Broschüre.

Vorsorge statt Fürsorge

Die Südtiroler Bäuerinnenorganisation lädt zur Vortragsreihe auf Bezirksebene ein, um die Broschüre „Die Bäuerin am Hof. Ich weiß Bescheid“ vorzustellen. Zwei Themen werden dabei genauer beleuchtet: Lebens-wertes Leben im Alter und die Hof-übergabe in der Bauernfamilie. Die ganze bäuerliche Familie ist herzlich dazu eingeladen, die Einladungen folgen. Die Broschüre wurde finanziell vom Landeseirat für Chancengleichheit unterstützt. Sie ist über das SBO-Landessekretariat, über die Bezirksbüros und über die Bezirksbäuerinnen erhältlich.

 

Ähnliche Artikel

  • SBO-Vöran: Jahresversammlung
    Am Samstag, 8. Dezember 2017 findet um 14.00 Uhr im Pfarrsaal von Vöran die Jahresversammlung der Südtiroler Bäuerinnenorganisation-Ortsgruppe Vöran statt....
  • Bäuerinnen engagieren sich
    Vom Glück, Ehrenamt und Gemeinschaft war beim 33. Bezirksbäuerinnentag Eisacktal-Wipptal die Rede. Der Höhepunkt: die Erbhofübergabe an Markus Gasser aus Neustift/Vahrn. Für die Bezirksbäuerin...
  • Jubiläumsfeier in Graun
    Seit 35 Jahren gibt es schon die Bäuerinnen-Ortsgruppen in Graun: Ein guter Grund, darauf anzustoßen. Am 21. Oktober lud der Ortsbäuerinnenrat Graun zu dieser besonderen Jubiläumsfeier in den Ver...
Подробнее на сайте: http://samodelkinov.ruhttp://mending-house.ru
http://pro-nedvijimosti.ruhttp://samodelnaya.ru http://lavandamd.ru http://stroi-rukami.ruhttp://build-dwelling.ru http://investment-money.ruhttp://hold-house.ru http://sdelaisebe.ru
http://grand-builder.ru http://samodelnii.ru http://grand-construction.ru
http://samodelkami.ru
http://poleznii.ru

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • MwSt-Nr. IT02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Termine & Kalender

  November 2017  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Termine heute:

Heint zu Tog Bäuerin sein

Zur Mediathek
  • Heint zu Tog Bäuerin sein