Ein besonderes Maturaprojekt

Südtirols Produkte neu erleben – Einheimische Bäuerinnen zeigen wie es geht: So lautet der Titel einer Projektarbeit im Rahmen einer Abschlussprüfung am Kaiserhof.

Ronja Eschgfeller, Katharina Spiess und Martina Pichler besuchen die 5. Klasse der Landesfachschule Kaiserhof in Meran. Sie entschieden ihre Facharbeit im Rahmen ihrer Matura dem Thema Stärkung der Zusammenarbeit zwischen Landwirtschaft und dem Hotel und Gastgewerbe zu widmen. Ihr Beweggrund: die Gesellschaft anregen, verstärkt auf die regionalen Produkte Südtirols zurückzugreifen. Die drei Schülerinnen absolvierten bereits in der Gastronomie zahlreichen Praktika. Dort stellten sie fest, dass der Preis häufig eine wichtigere Rolle spielt, als die Qualität und so der Griff zu regionalen Produkten häufig verweigert wird. Die drei Schülerinnen entschlossen sich zusammen mit Bäuerin Sabine Weifner (Milchprodukte, Mozzarella) und Priska Weger (Kräuter und ihre Verwendung) einen Kochkurs am Tag der offenen Tür zu veranstalten. Die Produkte der Bäuerinnen wurden so in einem anschließenden Kochkurs verarbeite um den Leuten zu zeigen, welche köstliche Gerichte man daraus in kurzer Zeit zubereiten kann. Der Kurs wurde durch ein selbst angefertigtes Kochbuch abgerundet. Die Kooperation zwischen verschiedenen Gastronomieschulen und der Südtiroler Bäuerinnenorganisation trägt Früchte, stellt Landesbäuerin Antonia Egger fest: „Ich freue mich über so viel Engagement der Schülerinnen. An diesem Projekt sehen wir, dass die jungen Leute sehr wohl daran interessiert sind, woher die Lebensmittel kommen und wie sie produziert werden. Sie brauchen dazu Ansporn und Vorbilder und das erreichen wir mit unserem Projekt Bäuerin macht Schule!“

Auch das dF-Magzin war vor Ort und filmte mit:
dF - das Frauenmagazin - 03/2019

Ähnliche Artikel

  • Voll im Trend auf der Biolife
    Auf der Biolife 2022 begeisterten die Bäuerinnen-Dienstleisterinnen mit ihren Bastelworkshops – und es zeichnet sich ein klarer Trend ab: Selbstgemachtes aus Naturmaterialien ist einfach in! Quali...
  • Apfelfesta 2022
    Vom 27. bis zum 30. Oktober 2022 findet die erste Ausgabe des Apfelfestes in Bozen statt. Ein Festival im Zeichen des Südtiroler Apfels - und auch unsere Bäuerinnen-Dienstleisterinnen sind bei diese...
  • Süße Spezialitäten zum Erntedank
    Beim Erntedankfest am 15. Oktober zauberten die Bäuerinnen-Dienstleisterinnen in vier Kochshows süße Spezialitäten. Wie macht man einen guten Hefeteig, welche glutenfreien Mehle ersetzen Weizenmeh...

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • St.-Nr. 02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Lebensberatung Logo

Wir sind für Sie da! Tel 0471 999400

 

Termine & Kalender

  Dezember 2022  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Mediathek

Zur Mediathek
  • Rückblick auf 15 Jahre Bäuerin des Jahres

verwurzelt & innovativ

Zur Mediathek
  • Geschrieben von
    Dezember: Petra Zelger Planer vom Prackfolerhof in Völser Aicha

Südtiroler Landwirt

Suedtiroler Landwirt

Menschen Helfen

Menschen helfen