Dienstag, 11 Januar 2022

Bäuerinnenumfrage 2022

Im Rahmen einer Bäuerinnenumfrage nimmt die Südtiroler Bäuerinnenorganisation (SBO) das Berufsbild Bäuerin unter die Lupe. Die Umfrage läuft vom 17. Jänner bis 28. Februar 2022

Alle 10 Jahre führt die SBO eine Bäuerinnenumfrage durch, die letzte Umfrage gab es 2012. Die Umfragen sind für die Ausrichtung der Tätigkeiten in der Südtiroler Bäuerinnenorganisation enorm wichtig. Sie gibt Aufschluss darüber, welche Themen und Projekte für die Frauen auf den Höfen wichtig sind.

Aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet

Es ist ein sehr umfassender Fragebogen, der das Leben und Arbeiten der Bäuerin mit samt ihren Anliegen und Wünsche abbilden soll. Es geht darum, das Berufsbild Bäuerin aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln zu analysieren. Dazu gehören unter anderem Informationen zur sozialen und betrieblichen Struktur, die Arbeitssituation, sowie die finanziellen Umstände, die ihren Alltag auszeichnen. Zu den wichtigen Aspekten, die das Berufsbild Bäuerin beeinflussen, gehören auch die Bereiche Freizeit, Gesundheit und Weiterbildung. 

Umfrage per Post, über E-Mail und SMS

Unter allen Mitgliedern werden repräsentativ Mitglieder nach dem Zufallsprinzip ausgewählt. Einige erhalten den Fragebogen mit der Post, andere erhalten über E-Mail und per SMS den Fragebogen und können ihn online am PC oder an mobilen Endgeräten ausfüllen. Die Auswertung der Daten wird am 15. Oktober 2022, am Welttag der Landfrauen, präsentiert.

„Wir zählen hier auf die Zusammenarbeit unserer Mitglieder. Ich bitte daher alle Bäuerinnen, die einen Fragebogen erhalten, sich Zeit für die Umfrage zu nehmen und uns auf diesem Wege wertvolle Unterstützung zu leisten,“ sagt die Landesbäuerin Antonia Egger, „Je mehr Mitglieder an der Umfrage teilnehmen, desto besser können wir als Südtiroler Bäuerinnenorganisation unsere Anliegen und Forderungen mit den Ergebnissen der Umfrage untermauern.“

Ähnliche Artikel

  • Alternative Finanzierungsformen
    Anfang Dezember fand die erweiterte Berzirksbäuerinnenratsitzung des Bezirks Bozen statt. Bezirksbäuerin Veronika Stampfer begrüßte die zahlreichen Teilnehmerinnen und die Referentin Marion Götsc...
  • verwurzelt & innovativ
    Es ist die tiefe Beziehung zum Hof, zur Familie, zur Natur, welche die Bäuerinnen motiviert, nach vorne zu denken und nicht stehen zu bleiben – zwölf Südtiroler Bäuerinnen werden im neuen Jahr M...
  • Spende statt Geschenk
    Die Südtiroler Bäuerinnenorganisation hat sich für heuer dazu entschieden, statt Weihnachtsgeschenken dem BNF zu spenden. „So können wir Menschen helfen, die kein sorgenfreies Weihnachten haben,...

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • St.-Nr. 02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Lebensberatung Logo

Wir sind für Sie da! Tel 0471 999400

 

Termine & Kalender

  Januar 2022  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Gewinnspiel Schule am Bauernhof

Gewinnspiel Schule am Bauernhof 1

Mediathek

Zur Mediathek
  • Bäuerin des Jahres 2021: Brigitte Baur Kahn

verwurzelt & innovativ

Zur Mediathek
  • Jänner: Nadia Luggin, Kandlwaalhof Laas

Südtiroler Landwirt

Suedtiroler Landwirt

Menschen Helfen

Menschen helfen