Home Aus unserer Hand Berichte und Aktuelles Raum für unsere Dienstleisterinnen
Montag, 11 Mai 2020

Raum für unsere Dienstleisterinnen

Viele Kooperationen bedeuten Sichtbarkeit. Sichtbarkeit für unsere Bäuerinnen, für unsere Landwirtschaft. So arbeitet die Südtiroler Bäuerinnenorganisation mit vielen Partnern zusammen: mit der IDM, den Schulen, den Weiterbildungshäusern, der Zeitschrift „die Südtiroler Frau“ und noch vielen anderen. Seit 2017 besteht auch die Kooperation mit dem DiVita Magazin der Aspiag Service GmbH. Dort erscheint in jeder Ausgabe eine Reportage über die Bäuerinnen-Dienstleisterinnen: Die LeserInnen tauchen ein in das bäuerliche Leben in Südtirol, lernen alte Bräuche kennen und Südtiroler Produkte schätzen.

Zusammenarbeit ist wichtig: Mit der IDM gemeinsam werden Projekte wie das Apfel- Milchschulprojekt verwirklicht. Dort sind die Bäuerinnen-Dienstleisterinnen als Botschafterinnen in den Schulen unterwegs und zeigen den Kindern unter anderem den Weg von der Kuh zur Milch und welche Apfelsorten es in Südtirol gibt. Auch beim Projekt „Mit Bäuerinnen wertvolle Lebensmittel erleben“ besuchen die Bäuerinnen die Kinder in den Schulen, backen, kochen und verkosten mit ihnen regionale Produkte. In der Zeitschrift „Die Südtiroler Frau“ wird monatlich eine Bastelanleitung unserer Referentinnen veröffentlicht. Die LeserInnen könne tolle Dekorationen fertigen und bekommen wertvolle Tipps zur Südtiroler Handarbeitskunst.

Das DiVita Magazin, wo die Kooperation jetzt seit drei Jahren besteht, erscheint viermal jährlich und liegt in den Geschäften Despar, Eurospar und Interspar kostenlos auf. Es ist ein Magazin voller Ideen zur Nachhaltigkeit und Gesundheit, gefüllt mit Rezepten für eine vitale, bewusste Ernährung und Raum zum Kreativsein. In jeder Ausgabe wird die Marke „Südtiroler Bäuerinnen. Aus unserer Hand“ die Bäuerinnen-Dienstleisterinnen und ihre Produkte vorgestellt. Themen wie die Kastanie, Wildkräuter und die Kartoffel bis hin zum uralten Handwerk des Weidenflechtens und traditionellem Brotbacken bringen dem Leser die bäuerliche Welt näher und vermitteln bäuerliche Werte. Die Bäuerinnen geben praktische Tipps, verraten ihre Lieblings-Rezepte und geben Anleitungen zu Handarbeit und Dekoration.

„Die Bäuerinnen und Bauern in Südtirol kümmern sich um die Landschaft, um Bräuche und Traditionen und stellen vor allem herausragende, regionale Produkte her. Wir von Despar möchten die Bäuerinnen unterstützen, indem wir ihnen im Magazin „DiVita“ Raum geben, ihr wertvolles Wissen mit unseren LeserInnen zu teilen und auf das bäuerliche Leben aufmerksam zu machen.“, sagt Robert Hillebrand, Aspiag-Direktor von Trentino-Südtirol. Auch nächstes Jahr werden die Bäuerinnen wieder im DiVita Magazin vertreten sein und als Botschafterinnen für die Landwirtschaft Authentizität, Vielfältigkeit und Leidenschaft vermitteln.

Bild: Landessekretärin Hanna Klammer mit Aspiag-Direktor Robert Hillebrand: Beide freuen sich über die Zusammenarbeit.

Bildergalerie

Ähnliche Artikel

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • St.-Nr. 02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Termine & Kalender

  September 2020  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

Termine heute:

Heint zu Tog Bäuerin sein

Zur Mediathek
  • Heint zu Tog Bäuerin sein

Südtiroler Landwirt

Suedtiroler Landwirt