Dienstag, 28 November 2017

Talente auf der Bühne

Auf der Aktionsbühne der Agrialp erhielten die Bäuerinnen-Referentinnen und Bäuerinnen-Botschafterinnen ihre Zertifikate. Drei Talente präsentierten ihre Fähigkeiten.

18 Bäuerinnen-Dienstleisterinnen bekamen am vergangenen Samstag im Rahmen der Landwirtschaftsmesse ihre Zertifikate übergeben. Sie haben erfolgreich die Ausbildung zur Referentin oder Botschafterin abgeschlossen und können zukünftig in Kursen ihr Wissen weitergeben, auf Veranstaltungen unter der Marke „Südtiroler Bäuerinnen. Aus unserer Hand“ auftreten und bei Schulprojekten mitwirken.

Begabungen nutzen
„Die Bäuerinnen sind selbst aktiv geworden, haben sich aufgemacht um mit ihren Fähigkeiten den landwirtschaftlichen Betrieb wieder sichtbarer und wertvoller zu machen“, freut sich Landtagsabgeordnete und ehemalige Landesbäuerin Maria Kuenzer. Die Referentin für Handarbeits- und Dekorationskurse Irmgard Gurschler umrahmte die festliche Übergabe mit einer kurzen Vorführung ihres Spezialgebietes: das Weidenflechten. Gemeinsam mit einem Freiwilligen aus dem Publikum zeigte sie das Winden eines Glockengeflechtes. „Die Bäuerinnen tragen die Fähigkeiten aus der Vergangenheit in die Zukunft“, so Gudrun Ladurner, Direktorin der Fachschule Hauswirtschaft und Ernährung, „Ich freue mich sehr, dass alle mit so viel Engagement und Freude am Kurs teilgenommen haben, ich wünsche ihnen viel Erfolg." Unter viel Applaus ihrer Familien und Freunden nahmen die Bäuerinnen ihre Zertifikate entgegen und sind schon gespannt auf ihre ersten Einsätze.

Fitnessbrötchen und weihnachtliche Stimmung
Am Donnerstag verführte Referentin für Backkurse Bruni Mair die Zuschauer mit knusprigen Fitnessbrötchen. Sie zeigte die Teigherstellung und die Verarbeitung des leckeren Brötchens. Durch die Übertragung auf den Großbildschirm konnte das Publikum die Tipps und Tricks der Bäuerin genau mitverfolgen. In adventliche Stimmung versetzte Referentin für Handarbeits- und Dekorationskurse Elisabeth Pircher die Zuschauer. Sie kreierte auf der Bühne gemeinsam mit einem Freiwilligen der Südtiroler Bauernjugend einen klassischen Adventskranz (Hier geht es zur Anleitung mit Video: Adventkranz winden). Währenddessen stellte SBO-Mitarbeiterin Theresia Unterfrauner so einige knifflige, aber unterhaltsame Fragen zur Adventszeit an das Publikum. Ein paar Weihnachtsprofis hatten sich dort auch unter die Menge gemischt: Sie errieten, dass der erste Adventskranz aus einem Wagenrad bestand, 24 Kerzen hatte und dass der Nikolaus ursprünglich aus der Türkei kommt.

Kräuter, Wolle und tolle Knolle

Auf der Agrialp zeigte Sonja Moser Stofner, Anbieterin für Schule am Bauernhof, was Schüler und Schülerinnen auf dem Bergbauernhof dem Schmiedlhof in Weißenbach, Sarntal erleben dürfen.

hier mehr Infos und Bilder - Südtiroler Bäuerinnenorganisation auf der AgriAlp

Ähnliche Artikel

  • Pasta frolla
    Ingredienti• 150g farina• 100g di burro• 60g zucchero• 1 uovo• 1/2 cucchiaino di lievito in polvere• un pizzico di zucchero vanigliato• sbuccia di limone graticciata Preperazione Impast...
  • Brodo con fette di Milza
    Ingredienti:• 1 lt Brodo di carne• 1 Milza di vitello o manzo• 2 Uova• 60 g Burro• ½ lt Olio per friggere• 7 Rosette secche• Prezzemolo, maggiorana, scorza di limone, sale, pepe, erba c...
  • Vinbrulè
    1/2 l vino rosso 100g zucchero 3 chiodi di garofani 1 pezzo di 2cm sbuccia di cannella 1 pezzo di arancia Preperazione: Mettere tutti gli ingredienti in un pentolino. Si riscalda tutto a 80 ...

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • MwSt-Nr. IT02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Termine & Kalender

  Dezember 2017  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Termine heute:

Heint zu Tog Bäuerin sein

Zur Mediathek
  • Heint zu Tog Bäuerin sein