Wirtschaft & Visionen rund um Kräuter

Die Kräuterwirtschaft besetzt in Südtirol derzeit noch eine kleine, aber sehr feine Nische. Welchen Herausforderungen müssen sich Kräuteranbauer und – Interessierte aus rechtlicher, anbautechnischer und wirtschaftlicher Sicht stellen?

Nach einem Ausflug in die Geschichte der Kräuterheilkunde berichtet der EU- Parlamentarier Herbert Dorfmann von aktuellen Neuigkeiten aus Brüssel. Anschließend wird über Zukunftsmöglichkeiten des Kräuteranbaus und rechtliche Aspekte der Verwendung von Kräutern und Wildkräutern als Lebensmittel gesprochen, sowie ein Praxisbeispiel aus Österreich vorgestellt.

Ziel: Ziel der Tagung ist es, sich mit anderen Interessierten der Kräuterwelt auszutauschen, Kräuteranbauer, Bauern und Bäuerinnen sowie Kräuterpädagogen miteinander zu vernetzen und die Zukunft der Südtiroler Kräuterwirtschaft aktiv mitzugestalten.

Zielgruppe: KräuteranbauerInnen, Bauern und Bäuerinnen, KräuterpädagogInnen und alle Interessierten

    Termine:
  • Freitag, 30 Januar 2015

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • MwSt-Nr. IT02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Termine & Kalender

  November 2018  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Termine heute:

Heint zu Tog Bäuerin sein

Zur Mediathek
  • Heint zu Tog Bäuerin sein