Home Wir über uns Bäuerliche Organisationen Seniorenvereinigung im Südtiroler Bauernbund

Seniorenvereinigung im Südtiroler Bauernbund

Die Seniorenvereinigung im Südtiroler Bauernbund (SV im SBB) setzt sich für die Interessen und Anliegen der älteren Menschen im Land, in erster Linie der Altbauern und Altbäuerinnen, ein.

Die SV im SBB wurde offiziell im August 1988 gegründet. Am 16. Juni 1989 fand im Kulturheim Gries in Bozen die erste Landesversammlung statt.

Erster Präsident war der langjährige Leiter des Patronats EPACA im Südtiroler Bauernbund Josef Burger, auf ihn folgten Maria Bertolini Koppelstätter aus Algund, Josef Kompatscher aus Völs am Schlern, Johann Messner aus Villnöss und Gottfried Oberstaller aus Welsberg/Taisten.

Die SV im SBB ist gleich aufgebaut wie die anderen bäuerlichen Organisationen (Südtiroler Bauernbund, Südtiroler Bauernjugend, Südtiroler Bäuerinnenorganisation). Sie verfügt derzeit über fünf gewählte Bezirksausschüsse (Bozen/Unterland, Vinschgau, Eisacktal/Wipptal, Pustertal und Burggrafenamt) und 64 Ortsgruppen. Diese müssen jährlich mindestens vier Tätigkeiten aufweisen.

Das höchste Gremium der SV im SBB ist die Landesversammlung. Der Landesausschuss ist das zweithöchste Gremium und setzt sich aus der Landespräsidentin Theresia Agreiter Larcher, den zwei Stellvertretern Johann Weissensteiner und Rita Vantsch Verginer, den Bezirkspräsidenten und jeweils einer Vertretung der anderen bäuerlichen Organisationen zusammen. Außerdem wurde der Leiter des Patronats ENAPA im Südtiroler Bauernbund Maximilian Thurner als beratendes Mitglied in den Landesausschuss kooptiert. Die Ehrenpräsidenten der Seniorenvereinigung Maria Bertolini Koppelstätter, Johann Messner und Gottfried Oberstaller sind ebenfalls Mitglied des Landesausschusses.

Um die Interessen der Senioren zu vertreten, ist die Seniorenvereinigung unter anderem im Landes- sowie in den Bezirks- und Ortsbauernräten, im SVP-Seniorenbeirat, in der gesamtstaatlichen Bauernrentnerorganisation Federpensionati Coldiretti und in der europäischen Altbauernorganisation CERA vertreten.

Die SV im SBB hat zurzeit rund 14.000 Mitglieder in ganz Südtirol, die sich in ordentliche und fördernde Mitglieder unterteilen. Damit ist sie eine der stärksten Organisationen auf dem Seniorensektor. Ordentliche Mitglieder können die Inhaber einer Rente mit entsprechendem Gewerkschaftsabzug werden. Fördernde Mitglieder können jene natürlichen oder juristischen Personen werden, die sich mit den Zielen und Aufgaben der SV im SBB identifizieren. Daneben verfügt die SV im SBB über drei Ehrenpräsidenten und zwei Ehrenmitglieder.

Alle Mitglieder erhalten dreimal jährlich die Verbandszeitschrift "Seniorenbote". Diese beinhaltet neben ausführlichen Tätigkeitsberichten auf Landes-, Bezirks- und Ortsebene u. a. Wissenswertes über Gesundheit und Ernährung im Alter.

Kontaktadresse:

Seniorenvereinigung im Südtiroler Bauernbund

Kanonikus-Michael-Gamper-Straße 5

39100 Bozen

Tel. 0471 999 328

Fax 0471 999 488

E-Mail: seniorenvereinigung@sbb.it

www.sbb.it/ueber-uns/seniorenvereinigung

 

Mehr in dieser Kategorie:

Südtiroler Bauernjugend
« Südtiroler Bauernjugend

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • St.-Nr. 02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Lebensberatung Logo

Wir sind für Sie da! Tel 0471 999400

 

Termine & Kalender

  Februar 2023  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28          

Termine heute:

Mediathek

Zur Mediathek
  • Rückblick auf 15 Jahre Bäuerin des Jahres

Südtiroler Landwirt

Suedtiroler Landwirt

Menschen Helfen

Menschen helfen