Home Wir über uns Termine und Veranstaltungen Termine auf Landesebene Einzigartig, weiblich, ländlich: Welttag der Landfrauen

Einzigartig, weiblich, ländlich: Welttag der Landfrauen

Anlässlich des Internationalen Tages der Landfrauen am 15. Oktober, lädt die SBO Sie ein, um Ihnen die neue Publikation „singolare, femminile, rurale“ („einzigartig, Weiblich, ländlich) vorzustellen.

Die Publikation wurde vom nationalen Forschungsinstitut für Landwirtschaft INEA (istituto nazionale di economia agraria) in Auftrag gegeben. Die beiden Autorinnen Maria Carmela Macrì und Manuela Scornaienghi waren zwei Jahre lang in ganz Italien unterwegs, um besondere Bäuerinnen kennenzulernen und zu interviewen. Die Reise hat die Autorinnen auch nach Südtirol geführt. Und sie sind fündig geworden: Rita Verginer aus St. Martin in Thurn (Gadertal) sprach stellvertretend für alle Südtiroler Bäuerinnen, welche eine Grünlandwirtschaft betreiben und Urlaub am Bauernhof anbieten, Antonia Egger aus Jenesien (Bozen) zeigte den Beiden ihren Gemüseanbaubetrieb und stellte den Frauen hautnah das Konzept der Südtiroler Bauernmärkte vor. Die dritte im Bunde ist Patricia von Elzenbaum Kieser aus Mazon (Neumarkt) mit Ihrem Weinbaubetrieb und dem dazugehörigen Genossenschaftswesen. Den Abschluss bildete ein Interview mit der Landesbäuerin Hiltraud Erschbamer und der Landessekretärin Verena Niederkofler, welche Stellung bezogen zu der Rolle der Frau in der Landwirtschaft in Südtirol. Die Publikation wird am internationalen Tag der Landfrauen vorgestellt werden.

10:00 Begrüßung durch Landesbäuerin Hiltraud Erschbamer

10:00-10:20 Eröffnungsworte von Landesrätin für Chancengleichheit, Martha Stocker Eröffnungsworte von Landtagsabgeordneten Maria Kuenzer

10:20 -10:40 Vorstellung der Publikation „singolare, femminile, rurale. Un’indagine sulla realtà femminile rurale italiana attraverso le testimonianze dirette delle protagoniste” (in italienischer Sprache) • Manuela Scornaienghi, Mitautorin und Forscherin bei INEA

10:40 – 11:00 „Einzigartig, weiblich, ländlich“: Gedanken der interviewten Bäuerinnen • Antonia Egger Mair, Gemüsebäuerin • Rita Vantsch Verginer, Grünlandbäuerin • Patricia von Elzenbaum Kieser, Weinbäuerin

11:00-11:30 „Geht die Frau, stirbt das Land“ • Hiltraud Neuhauser Erschbamer, Landesbäuerin • Verena Niederkofler, Landessekretärin Anschließend landen wir Sie gerne zu einer „Bäuerinnen Brotzeit: gsund und guat“ von der Bäuerin Brigitte Hofer ein!

  • Datum: 15.10.2014
  • Ort: SBB-Zentrale, Bozen, K.-M.-Gamperstraße 5
    Termine:
  • Mittwoch, 15 Oktober 2014

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • MwSt-Nr. IT02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Termine & Kalender

  August 2018  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Heint zu Tog Bäuerin sein

Zur Mediathek
  • Heint zu Tog Bäuerin sein