Montag, 30 Mai 2016

Zeigen, was wir leisten

Die Basiskommunikation „Dein Südtiroler Bauer/Deine Südtiroler Bäuerin“ rückt Arbeit und Leistungen der Landwirtschaft in das Bewusstsein der Öffentlichkeit. Vier außergewöhnliche Persönlichkeiten zeigen stellvertretend für die Bäuerinnen und Bauern, wie sie sich um die Landschaft kümmern, um hochwertige Lebensmittel, genussvolle Momente und um eine starke Wirtschaft.

Die Bäuerinnen und Bauern sind ein Teil im täglichen Leben der Südtiroler. Sei es z. B. bei der Ernährung, bei Sport und Freizeit oder im Beruf kommen die Südtirolerinnen und Südtiroler mit den Leistungen der Landwirtschaft in Kontakt und haben einen Nutzen davon. Diese Berührungspunkte sind Gegenstand der neuen Basiskommunikation. Damit wollen Südtirols Bäuerinnen und Bauern die Arbeit der Landwirtschaft zeigen und mehr mit der nicht-bäuerlichen Bevölkerung in Dialog treten.

Bäuerinnen und Bauern im Mittelpunkt

Niemand steht glaubwürdiger für die Landwirtschaft als die Bäuerinnen und Bauern selbst. Als Zeugen – sogenannte Testimonials – bringen sie der Bevölkerung die bäuerliche Arbeit näher. So steht Bergbauer Matthias Ploner aus Lajen für die Landschaftspflege Pate. Den Bereich der gesunden Ernährung verkörpert die Viehbäuerin und Direktvermarkterin Manuela Wallnöfer vom Hof am Schloss in Lichtenberg/Prad. Christian Pinggera, der am Schnalshuberhof in Algund einen Buschenschank betreibt, steht für den Genuss und die bäuerliche Kulinarik, während Obst- und Weinbauer Florian Riegler vom Rieglerhof in Bozen die Impulse der Landwirtschaft auf Wirtschaft und Arbeitskräfte beschreibt.

Webseite und Video weiterempfehlen

Alle vier Bäuerinnen und Bauern sind landesweit auf Plakaten und Anzeigen in Tages- und Bezirkszeitungen zu sehen. Mehr über die vier Testimonials, die Landwirtschaft und die Arbeit der heimischen Bauern erfahren Interessierte zudem im Internet auf www.deinsuedtirolerbauer.it sowie auf Facebook und Instagram. Ein Höhepunkt ist das Video auf der Webseite. Es zeigt die Arbeit der Landwirtschaft aus einer ungewohnten Perspektive. Alle Bäuerinnen und Bauern sollten sich Webseite und Video anschauen und weiterempfehlen.

Der Dialog mit der Bevölkerung geht über das ganze Jahr weiter. Neben dem Bauernhof-Sonntag am 22. Mai sind es auch andere Initiativen wie das Erntedankfest im Oktober, die den Kontakt mit der Gesellschaft suchen.

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • MwSt-Nr. IT02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

Подробнее на сайте: https://elcomputer.ru https://comphitech.ru https://sedoauto.ruhttps://ducauto.ruhttps://teocreditus.ru http://miratalk.com/https://leostroi.ruhttps://queauto.ruhttps://qualcomp.ruhttps://leorealty.ruhttps://boldomstroi.ru
https://houserich.ru https://holdcomputer.ru https://computertip.ruhttps://houseleux.ru

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Termine & Kalender

  Februar 2018  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28        

Termine heute:

Heint zu Tog Bäuerin sein

Zur Mediathek
  • Heint zu Tog Bäuerin sein