Samstag, 24 Mai 2014

Gemeinsam unterwegs sein

Betend, singend und schweigend miteinander gehen: Rund 500 Bäuerinnen und Bauern aus ganz Südtirol pilgerten am Samstag, 24. Mai, gemeinsam nach Maria Trens bei Sterzing. Bereits im 14. Jahrhundert war Trens bei Pilgern bekannt, und schon 1407 gab es hier von den Herren von Trauttson gestiftete Wochenmessen. Um 1500 erreichte die Wallfahrtstätigkeit ihren Höhepunkt, von den Einnahmen wurde schließlich die neue Pfarrkirche von Trens erbaut. Die Bäuerinnenorganisation hat heuer zum zweiten Mal eine Wallfahrt organisiert – und ist erfreut über den großen Zuspruch, den sie dafür bekommt. Wallfahrten gehört zum religiösen Brauchtum, das vor allem in den bäuerlichen Familien nach wie vor gelebt wird. Deshalb ist es der Landesbäuerin Hiltraud Erschbamer ein Anliegen, diese Landeswallfahrt anzubieten: „Es ist eine große Freude, wenn so viele Bäuerinnen mit ihren Familien gemeinsam zu Fuß unterwegs sind und betend, singend, schweigend miteinander gehen und ein gemeinsames Ziel haben.“ Der gemeinsame Gottesdienst mit Bischof Ivo Muser war für die Wallfahrer sehr eindrucksvoll. Die Messfeier in der Wallfahrtskirche war schön umrahmt, die Worte des Bischofs beeindruckten die Wallfahrer sehr. Und so freut sich die Landesbäuerin über die gelungene Wallfahrt nach Maria Trens.

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • MwSt-Nr. IT02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Termine & Kalender

  April 2018  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Termine heute:

Heint zu Tog Bäuerin sein

Zur Mediathek
  • Heint zu Tog Bäuerin sein