Dienstag, 03 September 2019

Urlaub am Meer

Urlaubszeit ist die schönste Zeit im Jahr, so verging auch dieses Jahr die Ferienwoche im Hotel Gardenia in Igea Marina für alle Urlauber viel zu schnell. Das schöne Wetter, das gute Essen, aber vor allem die Geselligkeit innerhalb der Reisegruppe haben alle Teilnehmer in vollen Zügen genossen. Von ganz jung bis jung geblieben waren alle Altersgruppen vertreten.

In diesem Jahr hat die Süditoler Bäuerinnenorganisaiton erneut eine Urlaubswoche an der Adria organisiert und die Buchung der Hin- und Rückfahrt, sowie die Reservierung des Hotels übernommen. So konnten sich alle Teilnehmer entspannen und die Urlaubstage voll genießen.

Der Wettergott meinte es gut und hat in der letzten Augustwoche für hervorragendes Wetter gesorgt. So konnten die Urlauber bereits am frühen Morgen den Strand entlang spazieren, die schönen Sonnenaufgänge und die kühle Morgenluft genießen, ehe sie sich das gute Frühstück gönnten.

Dann stand eine kleine Runde in der Stadt oder im Park an und dann, wie sollte es anders sein, haben es sich die Teilnehmer auf den Liegestühlen bequem gemacht und die Sonne sowie die warmen aber nicht zu heißen Themperaturen genossen.

Zur Abkühlung ging es natürlich immer wieder ins Meer oder man spazierte barfuß den Strand entlang. Ein gutes Buch, die „Dolomiten“ lesen, oder einfach mit den anderen über Gott und die Welt plaudern, Dinge für die man oft nur im Urlaub Zeit hat. Die Kinder spielten unermüdlich im Sand, ließen Drachen steigen und freuten sich im warmen Meerwasser herum zu toben. Währenddessen machten die Erwachsenen nicht nur am Abend, sondern auch am Strand immer wieder ein Karterle. Sogar fleißig geturnt wurde am Strand, damit alle wieder fit und gesund nach Hause zurückkehren.

Zum Abendprogramm gehörte stets ein entspanntes Flanieren in den Straßen von Igea Marina. Die Geschäfte waren geöffnet, an mehreren Orten spielte Musik und einige Touristen genossen es mit den „trenino“ durch die Straßen zu fahren.

Das Hotel war mit einem Schwimmbad ausgestattet, was besonders für die Kinder ideal war, weil sie dort auch einen Schwimmkurs besuchen konnten. Wem es am Strand zu langweilig wurde, konnte an einer Schifffahrt teilnehmen oder einen Ausflug buchen.

Sichtlich erholt, mit vielen neuen Eindrücken und einigen neuen Freundschaften kehren alle Reisenden wohlauf nach Hause zurück und freuen sich darauf, auch im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.

Bildergalerie

Ähnliche Artikel

  • Vom Schneechaos zur sonnigen Insel
    Bei der SBO-Agrarreise nach Malta und Gonzo erkundeten 25 Bäuerinnen die Insel: landwirtschaftliche Betriebe, historische Stätten, Großstadtflair und Strandidylle. Mit jährlich 300 Tagen Sonnensc...
  • Herrliche Wellnesstage in Meransen
    Mit herrlichem Blick ins Eisacktal und Pustertal, vom Helm, Kronplatz bis zum Rosengarten durften Bäuerinnen und Bauern aus verschiedenen Teilen Südtirols im Tratterhof einige Tage genießen. Das sc...
  • Agrarreise nach Malta
    Die Mittelmeerinsel Malta und ihre Schwesterinsel Gozo waren Ziel der SBO-Agrarreise Mitte November. Von den ursprünglich 30 gemeldeten Teilnehmerinnen konnten bedauerlicherweise fünf Frauen aufgru...

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • St.-Nr. 02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Termine & Kalender

  Juli 2020  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Heint zu Tog Bäuerin sein

Zur Mediathek
  • Heint zu Tog Bäuerin sein