Home Bezirke und Ortsgruppen Bezirke Bozen Berichte und Fotos Gemeinsam auf dem CAMINO unterwegs
Dienstag, 21 Mai 2024

Gemeinsam auf dem CAMINO unterwegs

SBO-Pilgerreise 2024: Unter Pilgerinnen und Pilgern aus aller Welt mischten sich insgesamt 21 Südtirolerinnen und Südtiroler auf dem berühmten portugiesischen Jakobsweg.

Die Pilgerinnen Paula und Heidi beschreiben das Ende der Reise am 04. Mai mit den Worten: „Mit müden Beinen, vielen Eindrücken und neuen Freundschaften kehrten wir gestärkt wieder nach Hause zurück.“ Ausgangspunkt der von der Südtiroler Bäuerinnenorganisation organisierten Pilgereise war Rubiães, eine kleine portugiesische Gemeinde, nördlich von Porto. Voller Spannung und Abenteuerlust startete die Gruppe am 27. April mit dem Flugzeug in München.

Tausende von Menschen erleben Jahr für Jahr die Vielfalt Spaniens über den Jakobsweg. „Zwischen wunderschönen Landschaften, verlorenen Sandalen, prächtigen Blumen, aufgeschrammten Knien, abwechslungsreichen Wegen, besinnlichen Momenten und wechselhaftem bis regnerischem Wetter war alles dabei“, erzählen die Pilgerinnen Paula und Heidi voller Begeisterung.

Erstmal gestartet, führt der Jakobsweg vorbei an typischen galizischen Getreidespeichern und Steinbrücken, im Hotel „Vigo“ wurde am stürmischen Atlantik übernachtet. Am Fluss Mino überquerte die Gruppe dann die Landesgrenze zwischen Portugal und Spanien und mit der Landesgrenze auch die Zeitgrenze. Die Uhren wurden um eine Stunde zurückgedreht. Kleine Pausen konnten an den vielen Kapellen und Kirchen entlang des Weges gemacht werden. Ein kurzes Gebet oder ein gesungenes Lied zwischendurch gaben Kraft zum Weitergehen.

Die Abende genossen die Reisenden in Hotels, in unmittelbarer Nähe des Caminos. Bei gutem Essen und einem gemeinsamen Kartenspiel wurde über die Erlebnisse des Tages reflektiert, geplaudert und gelacht.

Überglücklich, demütig und voller Emotionen kam die Gruppe schließlich am Platz vor der Kathedrale in Santiago de Compostela an, wo gemeinsam die Pilgermesse besucht und eine kleine Stadtführung gemacht wurde.

 

Ein großes Dankeschön gilt den Reiseführerinnen Heidi Innerhofer Margesin und Ingeborg Rainalter Rechenmacher. Organisiert wurde die Pilgerreise vom Reisebüro Alpina Tourdolomit in Zusammenarbeit mit der Südtiroler Bäuerinnenorganisation.

Bildergalerie

Mehr in dieser Kategorie:

Miteinander Zukunft gestalten
« Miteinander Zukunft gestalten

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • St.-Nr. 02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Lebensberatung Logo

Wir sind für Sie da! Tel 0471 999400

 

Termine & Kalender

  Juli 2024  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Termine heute:

Mediathek

Zur Mediathek
  • Bäuerin des Jahres 2024: Maria Forcher Tappeiner

Südtiroler Landwirt

Suedtiroler Landwirt

Menschen Helfen

Menschen helfen