×

Warnung

JFolder: :files: Der Pfad ist kein Ordner! Pfad: /www/htdocs/w0123c54/media/k2/galleries/603
Mittwoch, 01 Oktober 2014

Leistungsstark und lebensfroh

Voller Energie! So bleiben Sie körperlich und geistig bei Kräften. Trainerin Helga Niederstätter, diplomierte Gesundheitstrainerin und Gestaltpädagogin referierte Ende September bei der erweiterten Sitzung des SBO-Bezirks Eisacktal in der Fachschule für Land- und Hauswirtschaft Salern zu diesem Thema.

Helga Niederstätter ist in ihrem Ruf als lebendige, erfrischende Rednerin voll und ganz gerecht geworden. Die Bäuerinnen gingen im Selbstbewusstsein und in der Selbstliebe gestärkt nach Hause. Das vernünftige Haushalten mit den eigenen Kräften entspricht der antiken philosophischen Lehre der selbstsorge, cara sui. Wer nicht genügend für sich selbst, das heißt für die eigene Gesundheit, das eigene Wohlbefinden, die eigene Leistungsfähigkeit sorgt, kann auch nicht für andere sorgen. Selbstsorge ist also keineswegs egoistisch, sondern dient der Erhaltung der eigenen Lebenskraft. Wir sind für unser Leben und unsere Stimmungen selbst verantwortlich und können diese ändern!

Hier dazu einige Denkanstöße:

Leben - Klarheit verschaffen, wie ich mir meine private und berufliche Zukunft vorstelle. Mich von meinen Werten leiten lasse wie ein Kompass, in dem ich ein erfülltes und nicht ein gefülltes Leben lebe!

Selbstbewusstsein: Was kostet mich mein Denken? Eigenmacht entwickeln statt Ohn-Macht

Freude und Spaß am Erfolg - sich auch über kleine Erfolge freuen zu können und jeden Tag ein Dankes-Gebet schreiben, was ist mir heute gut gelungen

Selbstwertgefühl - Selbstwertverstärker aufbauen und lernen an sich zu glauben – bewusst auf einen aufbauender inneren Dialog achten. Achte auf deine Gedanken – achte auf deine Worte denn sie haben Wirkung.

Selbstverantwortung: Was ist, ist. Ich werde nichtdurch Menschen/ Ereignisse beunruhigt (Enttäuschung/Ärger/Groll) sondern nur durch meine Betrachtungsweise.

Wertschätzung - Zu wissen, dass wenn ich mich selber wertschätze, dann kann ich auch andere wertschätzen, und auch in anderen Personen und Dingen des Lebens das Positive finden

Ähnliche Artikel

  • Advent am Bauernhof
    Schule am Bauernhof-Betriebe öffnen ihre Tore und laden herzlich ein zum Advent am Bauernhof am 27. November 2022 von 13:00 - 17:00 Uhr Vier "Schule am Bauernhof"-Betriebe öffnen ihre Tore und ...
  • Voll im Trend auf der Biolife
    Auf der Biolife 2022 begeisterten die Bäuerinnen-Dienstleisterinnen mit ihren Bastelworkshops – und es zeichnet sich ein klarer Trend ab: Selbstgemachtes aus Naturmaterialien ist einfach in! Quali...
  • Advent am Bauernhof
    Schule am Bauernhof-Betriebe öffnen ihre Tore und laden herzlich ein zum  Advent am Bauernhof am 27. November 2022von 13:00 - 17:00 Uhr Weihnachtsgeschichten lauschen, Kekse genießen, Adventlich...

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • St.-Nr. 02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Lebensberatung Logo

Wir sind für Sie da! Tel 0471 999400

 

Termine & Kalender

  November 2022  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

Mediathek

Zur Mediathek
  • Rückblick auf 15 Jahre Bäuerin des Jahres

verwurzelt & innovativ

Zur Mediathek
  • Geschrieben von
    November: Silvia Zegg Weisenhorn, Ausserglieshof in Matsch

Südtiroler Landwirt

Suedtiroler Landwirt

Menschen Helfen

Menschen helfen