Montag, 30 Mai 2022

Leiferer Bäuerinnen feiern

SBO-Ortsgruppe Leifers, St. Jakob, Pfatten – 40 Jahre Bäuerinnenarbeit: Grund genug, dieses Jubiläum zu feiern.

Gegründet wurde die Ortsgruppe im Jahre 1981, die Jubiläumsfeier wurde aber Pandemie bedingt um ein Jahr verschoben. Am 22. Mai war es soweit, der Leiferer Ortsbäuerinnenrat lud zur Jubiläumsfeier ein. Ehrengäste aus dem Bauernstand und der Gemeindepolitik sowie zahlreichen Mitglieder folgten der Einladung auf dem Grillplatz des Gasthauses Rechtebner in Seit bei Leifers. Der Festplatz wurde von dem Ortsbäuerinnenrat mit viel Liebe zum Detail dekorierten.

Die Feldmesse, zelebriert von Pater Kurt Egger, wurde musikalisch vom „Bäuerinnenchor Leifers“ umrahmt. Frisch gebackenes Brot und am Hof gekelterter Wein wurden zur Gabenbereitung gebracht und als Schlussgedanke das Gebet der Bäuerinnen vorgelesen. Anschließend kam der offizielle Teil der Jubiläumsfeier mit der Begrüßung durch die Ortsbäuerin Martine Zelger Obrist. Der Tätigkeitsbericht und Kassabericht durften nicht fehlen. Etwas lustiger waren dann die „erlesenen geDanken“, die von einem Ausschussmitglied vorgetragen wurden. Der Rückblick auf 40 Jahre Vereinsgeschichte zeigte die vielseitige Tätigkeit der Leiferer Bäuerinnen auf. Zudem wurde auf sehr unterhaltsame und kabarettistische Weise Einblick in die Arbeitsweise des Ortsbäuerinnenrates gegeben. Ein besonderer Programmpunkt der Feier war das Konzert der „Jugendkapelle Leifers“. Mit ihren recht spritzigen Stücken konnten sie die Gäste begeistern und mit der Zugabe „Heut ist so ein schöner Tag“ sogar dazu animieren, das Tanzbein zu schwingen. Für den Gaumenschmauß der Gäste sorgte die Bauernjugend Leifers mit einem gelungenen, zünftigen Frühschoppen, während die „Leiferer Böhmische“ für einen Ohrenschmauß sorgte. Als besonderer Programmpunkt wurde vom „Bäuerinnenchor Leifers“ das Lied der Südtiroler Bäuerinnen „Unsre große Welt“ gesungen, zu dessen Entstehung die Landesbäuerin Antonia Egger Mair ein paar Worte sprach.

Unbestrittener Höhepunkt der 40 Jahre Jubiläumsfeier war der Anschnitt der Jubiläumstorten durch die Landesbäuerin Antonia Egger Mair, die Bezirksbäuerin Veronika Mahlknecht Stampfer, die Ortsbäuerin Martine Zelger Obrist und die zwei ehemalige Ortsbäuerinnen Margot Pedrotti Pircher und Maria Dorfmann Puff.

Grußworte sprachen unter anderem die Landesbäuerin Antonia Egger Mair, Bezirksbäuerin Veronika Mahlknecht Stampfer, der Vizebürgermeister von Leifers Giovanni Seppi, der Bürgermeister von Pfatten Elmar Oberhofer, die Leiferer Vizegemeinderatspräsidentin Marlene Hofer, der Ortsobmann des Bauernbundes Leifers Matthias Clementi. Sie verstanden es gekonnt auf die ihnen gestellten Fragen zu antworten und fanden lobende Worte für die lange Vereinstätigkeit der SBO Leifers St. Jakob, Pfatten.

Den offiziellen Abschluss der Jubiläumsfeier machte Ortsbäuerin Martine Zelger Obrist, die sich bei allen fürs Kommen bedankte und auch für die vielen fleißigen Hände in den vergangenen Jahren. Die Ortsbäuerin fand auch dankende Worte für die Organisation des gelungenen Festes und für den gute Zusammenarbeit im Ortsbäuerinnenrat.

Bild 1: Die ehemaligen Ortsbäuerinnen Maria Dorfmann Puff und Margot Pedrotti Pircher die Ortsbäuerin Martine Zelger Obrist, die Bezirksbäuerin Veronika Mahlknecht Stampfer und die Landesbäuerin Antonia Egger Mair bei Kucheanschnitt.

Bild 2: Der Ortsbäuerinnenrat der SBO-Ortsgruppe Leifers, St. Jakob, Pfatten

Bildergalerie

Ähnliche Artikel

  • Nachhaltig denken und handeln
    Die Südtiroler Bäuerinnenorganisation lädt am Dienstag, den 29. November gemeinsam mit Eurac Research, Freie Universität Bozen, Bioland Südtirol und Agrigenda zu einem Workshop zum Thema Nachhalt...
  • 40 Jahre SBO Auer
    Mit einem Dankgottesdienst begingen wir am 7. August 2022 in der Marienkirche von Auer das 40-jährige Gründungsjubiläum unserer Ortgruppe, wozu wir alle Mitglieder und Förderer der bäuerlichen Or...
  • Nachhaltigkeit und Biolandbau
    Nachhaltigkeit im Südtiroler Ernährungssystem, Herausforderungen für Biolandbau, Ganzheitliche Weidekulturen aus ethnograpfischer Sicht, Erhaltung des lebendigen immateriellen Kulturerbes, Erhaltun...

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • St.-Nr. 02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Lebensberatung Logo

Wir sind für Sie da! Tel 0471 999400

 

Termine & Kalender

  November 2022  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

Mediathek

Zur Mediathek
  • Rückblick auf 15 Jahre Bäuerin des Jahres

verwurzelt & innovativ

Zur Mediathek
  • Geschrieben von
    November: Silvia Zegg Weisenhorn, Ausserglieshof in Matsch

Südtiroler Landwirt

Suedtiroler Landwirt

Menschen Helfen

Menschen helfen