Dienstag, 04 Februar 2020

Jahresversammlung der SBO Montan

Ehrenamt:  unbezahlt – unbezahlbar - nie umsonst!

 

Unter diesem Motto hielt vor kurzem die SBO Montan ihre Jahresversammlung im Kultursaal „Johann Fischer“ ab. Ortsbäuerin Ulrike Tiefenthaler begrüßte im Namen des Ortsausschusses die zahlreich anwesenden Mitglieder  und Ehrengäste, darunter Pfarrer Hochw. Michael Ennemoser, Landesbäuerin Antonia Egger, Bezirksbäuerin Maria Theresia Jageregger, Bauernbundobmann Christian Terleth, SBJ-Obmann Markus Jageregger, SBJ-Ortsleiterin Jessica Kemenater, Obmann der Seniorenvereinigung Hansi Weißensteiner, Bürgermeisterin und Hausherrin Monika Hilber und Kathi Gruber vom BNF-Bezirk Unterland.

Bei einer Gedenkminute wurde allen Verstorbenen des vergangenen Jahres gedacht.

Daraufhin ließ man das vergangene Tätigkeitsjahr durch einen umfangreichen Fotofilm revue passieren.  Die Abhaltung von Kursen und Lehrfahrten, die Mithilfe bei geselligen und sozialen Angeboten sowie kirchlichen Feiern,  zeugten  von der vielseitigen Tätigkeit der Bäuerinnen.

Nach Verlesung des Kassaberichtes und der Entlastung der Kassierin durch die Rechnungsrevisorinnen, wurde die Spendenübergabe vorgenommen. Der Spendenerlös des „Mataner Advent“ wurde durch die Vereinskasse auf € 3.000,- aufgestockt. So konnte € 1.500,- an den Bäuerlichen Notstandsfonds und € 1.500,- an die Pfarre Montan für die Kirchenorgel-Restaurierung als Spende übergeben werden. Kathi Gruber, Vertreterin des BNF und Pfarrer Michael Ennemoser bedankten sich bei allen fleißigen Helfern des „Mataner Advent“ für den großen Einsatz und freuten sich über die großzügige Unterstützung.

Die Wichtigkeit und den Wert des Ehrenamtes für die Gesellschaft unterstrich auch Landesbäuerin Antonia Egger in ihrem Kurzreferat. Sie ermutigte die Bäuerinnen das bäuerliche Wirtschaften in der Gesellschaft sichtbar zu machen und so positive Botschafterinnen der Landwirtschaft zu sein.

In den anschließenden Grußworten der Ehrengäste wurde den Bäuerinnen für ihren wichtigen Einsatz im Dorf gedankt und ihnen Wertschätzung und Anerkennung für das wertvolle Ehrenamt ausgesprochen.

Abschließend dankte die Ortsbäuerin allen Ehrengästen für die entgegengebrachte Wertschätzung, ihrem Ausschuss für die wunderbare Zusammenarbeit und allen Mitgliedern für das Wohlwollen und die Mithilfe das ganze Jahr hindurch.

 Bei einer Marende ließ man die Jahresversammlung gemütlich ausklingen.

Bildtext: v.li. n. re: Doris Weißensteiner, Margit Biasi, Ulrike Tiefenthaler, Karolina Amort, Pfarrer Michael Ennemoser, Marlies Amort, Kathi Gruber (BNF-Unterland) und Marlies Franzelin.

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • St.-Nr. 02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Termine & Kalender

  Dezember 2020  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Termine heute:

Heint zu Tog Bäuerin sein

Zur Mediathek
  • Heint zu Tog Bäuerin sein

Südtiroler Landwirt

Suedtiroler Landwirt