Freitag, 15 Februar 2019

SBO-St. Peter - Villnöss: Vollversammlung

“Wer Anderen eine Blume säht, blüht selbst auf”
Neuer Ausschuss der Bäuerinnen für die nächsten 4 Jahre gewählt.

Vor kurzem fand im Saal der Feuerwehrhalle von St. Peter die Vollversammlung der Bäuerinnen statt.

Die scheidende Ortsbäuerin Augschöll Waltraud konnte dazu ca. 30 Bäuerinnen, sowie die Vertreterin der Gemeinde Helga Lantschner Fischnaller und die Obmänner des Bauernrates Messner Manuel und der Bauernjugend Obexer René herzlich begrüßen.

Johanna Larcher Heidenberger aus Schalders referierte über ihre Tätigkeit als Bäuerinnen-Dienstleisterin. In ihrer Referentinnen-Tätigkeit bietet sie Handarbeits- und Dekorationskurse an und stellt für verschiedene Anlässe Figuren, Kränze, Gestecke und Körbe aus Heu her. Dabei lässt sie ihrer eigenen Kreativität mit vielen verschiedenen Naturmaterialien aus Wald, Hof und Feld freien Lauf.

Nach Verlesung des Tätigkeitsberichtes sowie des Kassaberichtes fanden die Neuwahlen des Ausschusses statt.

Die Versammlung klang im Anschluss bei einem gemütlichen Beisammensein mit Tee und Aufschnitt aus.

Als neue Ortsbäuerin wird nun Obexer Leitner Veronika vom Proderhof in St. Magdalena dem Ausschuss in den nächsten 4 Jahren vorstehen.

Weitere Mitglieder:

Stellvertreterin: Brzyska Lambacher Beata Jadwiga, Verlotthof
Kassierin: Fink Pernthaler Paula, Obertschaufis-Hof
Schriftführerin: Sparber Messner Lydia,Petrunderhof
Ausschussmitglied: Obexer Puner Johanna ,Prowitzl-Hof

Der Ausschuss hat sich bereits zu einer Sitzung zusammengefunden und gemeinsam erste Schritte erarbeitet. Die Tätigkeiten stehen unter dem gemeinsamen Leitsatz: Kein Mensch ist perfekt - aber auf seine Weise einzigartig.

Der Aufgabenbereich besteht weiterhin darin, den Bauernstand im Tal gut zu vertreten, hervorzuheben und verschiedene Akzente zu setzen. Auch die Zusammenarbeit mit anderen Vereinen steht dabei im Mittelpunkt sowie das Gewinnen von neuen und jungen Mitgliedern.

Auch Anliegen, Schwierigkeiten, Sorgen, Nöte oder Bedürfnisse jeder einzelnen Bäuerin im Tal sind dem Bäuerinnenrat ein besonderes Anliegen. Gerne werden dafür Hilfestellung, Unterstützung und Beratung nach persönlichem Bedarf diskret und konkret angeboten. Auch Wünsche, Ideen für Tätigkeiten oder Beanstandungen nimmt die Ortsbäuerin jederzeit unter der Tel. Nr. 349-5512945 entgegen.

Ein großer Dank gilt dem gesamten scheidenden Ausschuss für die wertvoll geleistete ehrenamtliche Arbeit in den letzten Jahren. Mit viel Begeisterung, Motivation und Einsatz gilt es nun gemeinsam in die Zukunft zu gehen.

Mehr in dieser Kategorie:

Villnösser Bauernmarktl eröffnet
Villnösser Bauernmarktl eröffnet »

Ähnliche Artikel

  • Erntedankfest in Deutschnofen
    Die SBO-Ortsgruppe Deutschnofen hat zusammen mit den bäuerlichen Organisationen in Deutschnofen ein Erntedank-Gottesdienst organisiert. Die Bäuerinnen machten dabei auch auf die Aktion "LOCAL-SEASON...
  • Erntedankfest in Sand in Taufers
    Die SBO-Ortsgruppe Sand in Taufers hat zusammen mit dem Dekanat Taufers im Pustertal und dem Weltladen am 11. Oktober 2020 das Erntedankfest unter dem Motto: "LOCAL-SEASCONAL-FAIR: Wir sind dabei! Sti...
  • Vortrag: Für ein gutes Miteinander
    Heitere Betrachtungen von ernsten Angelegenheiten Die bäuerlichen Organisaitonen organisieren einen gemeinsamen Vortrag. Ein Vortrag, bei dem mit so manchen alteingesessenen Ansichten aufgeräumt wi...

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • St.-Nr. 02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Termine & Kalender

  November 2020  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Heint zu Tog Bäuerin sein

Zur Mediathek
  • Heint zu Tog Bäuerin sein

Südtiroler Landwirt

Suedtiroler Landwirt