Montag, 21 Mai 2018

Bäuerinnen am Gardasee

SBO-Ortsgruppe Latsch - Frühlingsfahrt Gardasee

Obwohl die Wetterprognosen uns nicht gerade frohlocken ließen, starteten wir gut gelaunt und voller Vorfreude zu unserer Frühlingsfahrt an den Gardasee. Die Fahrt dorthin verlief teils in strömendem Regen und so waren wir froh, dass es bei unserer Ankunft in Bardolino lediglich bewölkt war. Nach einer kurzen Stärkung mit Getränken und belegten Broten kam uns schon das Privatschiff der Isola del Garda abholen. Vor allem die Überfahrt dorthin wird uns noch lange in Erinnerung bleiben, leider nicht für alle in guter. Denn in der Mitte des Sees erlebten wir einen derart hohen Wellengang, dass wir im Inneren des Schiffes arg hin- und hergebeutelt wurden und wir uns gut festhalten mussten. Diejenigen, die keine Probleme hatten, konnten die actionreiche Überfahrt trotzdem genießen, andere schickten sicherlich ein Stoßgebet Richtung Himmel und wieder andere mussten sich sehr konzentrieren, um die aufsteigende Übelkeit unter Kontrolle halten zu können. So hatte jede auf ihre Weise die Überfahrt irgendwie überstanden.

Als wir auf der Insel ankamen, wurden wir von einer jungen, sympathischen Studentin mit brasilianischen Wurzeln in sehr gutem Deutsch empfangen. Sie startete mit uns die Führung über die kleine, aber feine Insel. Das Zentrum bildete die prunkvolle Villa in neugotisch-venezianischem Stil, reich an architektonischen Details. Zu ihren Füßen erstreckten sich wundervolle Terrassen und blühende italienische Gärten mit heimischen, aber auch exotischen und seltenen Pflanzen, bis hin zum See. Die Insel ist heute Privateigentum der Familie Cavazza. Mit einer kleinen Verkostung auf der Terrasse der Villa endete schließlich die interessante Führung.

Die Rückfahrt nach Bardolino verlief gottseidank ruhiger als die Hinfahrt und so hatten alle bald wieder festen Boden unter den Füßen. Nach einem leckeren Mittagessen im Restaurant „La Lanterna“ konnte jede den freien Nachmittag bis zur Heimfahrt nach Herzenslust genießen. Die meisten ließen sich die vielen Geschäfte zum Shoppen nicht entgehen, und so kamen alle am Bustreffpunkt mit mehr oder weniger vielen Einkaufstaschen an.

Auf der Heimreise im Autobus waren wir alle der gleichen Meinung, dass dies – abgesehen von der wilden Überfahrt zur Insel – ein sehr schöner und interessanter Ausflug war. Die Raiffeisenkasse Latsch trägt jedes Jahr mit ihrer großzügigen Spende dazu bei, dass wir solche tollen Ausflüge im Namen der Bäuerinnenorganisation gestalten können. Auf diesem Wege möchten wir uns dafür herzlich bedanken.

Bildergalerie

Ähnliche Artikel

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • St.-Nr. 02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Termine & Kalender

  September 2020  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

Heint zu Tog Bäuerin sein

Zur Mediathek
  • Heint zu Tog Bäuerin sein

Südtiroler Landwirt

Suedtiroler Landwirt