Freitag, 16 Oktober 2015

Alpe Pragas und Kräuterdorf Irschen

Am Mittwoch, den 22. Juli fand die heurige Lehrfahrt der Ortsgruppe Tramin statt.

Zahlreiche Bäuerinnen hatten sich für die Lehrfahrt angemeldet und so startete in der Früh ein vollbesetzter Bus in Richtung Pustertal. Nach einer kurzen Kaffepause fuhren wir weiter zu unserem ersten Ziel, dem Fruchtverarbeitungsbetrieb “Alpe Pragas” in Prags. Ein Mitarbeiter der Früchte-Manufaktur erklärte uns den Weg der Früchte, vom Anbau über die Verarbeitung bis hin zum Endprodukt. Dabei wird auf die Qualität der Früchte besonders Wert gelegt. Bei der anschließenden Verkostung konnten wir uns selber davon überzeugen. Die Vielfalt der Fruchtaufstriche, Chutneys und Sirupe sah man auch beim Rundgang durch das Verkaufslokal  und gar manche von uns, hat einige der Köstlichkeiten mit nach Hause gebracht.

Aber vorher ging die Fahrt weiter nach Kärnten zu unserm nächsten Ziel, dem Natur – und Kräuterdorf Irschen. Beim Mittagessen im Landhof Irschen begann unsere Reise durch die Welt der Kräuter mit einer Kräutercremesuppe und Zitronen-Kräuter-Parfait.

Aufgrund der hohen Temperaturen wurde beschlossen die Kräuterwanderung abzukürzen, um die schattigen Plätze nutzen zu können. Frau Annette Wallner führte uns zum Kräuterfeld und erklärte uns mit anschaulichen Worten den Kräuterkraftkreis. In der Mitte des Kreises sind in vier Holzsäulen die vier Elemente eingearbeitet und dazu in Pflanzkisten die entsprechenden Kräuter eingepflanzt. Früchte werden dem Element Feuer zugeteilt, die Blätter symbolisieren das Wasser, die Wurzeln die Erde und die Blüten das Element Luft. Im Schaugarten fanden wir neben bunten Blumenbeeten auch eine Vielzahl von  Kräutern von der Anisminze bis zum Zitronenmelisse.  Frau Annette Wallner gab uns fachkundige Auskunft über die verschiedenen Kräuter und deren Anwendung. Anschließend konnten wir uns im Kräuterstadel bei einem Glas Lavendelsirup von der Hitze erholen. Das reichhaltige Sortiment der Kräuterprodukte wurde hier in einem passenden Rahmen präsentiert. Man hatte Zeit zwischen Büchern, selbstgemachten Postkarten, verschiedenen Säften, Tees, Kräuterschnäpse usw. zu stöbern.

Anschließend traten wir die Heimfahrt an. Während der Fahrt begleitete uns ein Regenschauer, aber in Tramin trafen wir wieder bei wolkenlosem Himmel ein. Es war eine interessante Lehrfahrt und ein schöner entspannter Tag.

 

Bildergalerie

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • MwSt-Nr. IT02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Termine & Kalender

  Dezember 2018  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Termine heute:

Heint zu Tog Bäuerin sein

Zur Mediathek
  • Heint zu Tog Bäuerin sein