Home Bezirke und Ortsgruppen Bezirke Meran Berichte und Fotos Ehrenamt, Bäuerinnen und Landwirtschaft
Dienstag, 05 Mai 2015

Ehrenamt, Bäuerinnen und Landwirtschaft

Viel Inhalt, viel Input und jede Menge begeisterter Funktionärinnen: Die Schulungen der Südtiroler Bäuerinnenorganisation (SBO) stärken die Bäuerinnen in ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit. Die ganztägige Funktionärinnen-Schulung wurde in jedem der sechs Bezirke organisiert.

Durch die Impulsreferate zum Thema Ehrenamt, Landwirtschaft in Südtirol, Wer ist die Südtiroler Bäuerinnenorganisation durch die SBO-Landesführung - Landesbäuerin Hiltraud Erschbamer und ihren Stellvertreterinnen Maria Egger und Helga Fischnaller - erhielten die Funktionärinnen viel Information. Dabei wurde besonders die Wichtigkeit der ehrenamtlichen Tätigkeit hervorgehoben. Ziel ist es dabei, das Ehrenamt weniger als Pflichterfüllung, sondern als eine persönliche Bereicherung zu erleben.

Man lernt nie aus

In Gruppenarbeiten konnten die Funktionärinnen selbst eigene Themen aufarbeiten: Dabei wurden folgende Fragen aufgearbeitet: Was erwartest Du Dir von der SBO? Für welche Themen soll sich die SBO stark machen? Was funktioniert gut in der Zusammenarbeit auf Orts–, Bezirks und Landesebene? Was ist verbesserungsfähig? Welchen Stellenwert hat deine Ortsgruppe in deinem Dorf/deiner Gemeinde/deiner Stadt? Auf Fragen, wie denn eine Sitzung richtig vorbereitet werden kann, ein Protokoll vervollständigt oder worauf beim Verfassen einer Einladung besonders zu achten ist, gab Landessekretärin Verena Niederkofler anhand von verschiedenen Beispielen und Vorlagen wertvolle Antworten. Das SBO-Handbuch wird die Funktionärinnen dabei in ihrer zukünftigen Arbeit unterstützen.

Online Medien gezielt nutzen

Im Rahmen der Weiterbildung konnten Funktionärinnen zudem Einblick in die neue Internetseite der SBO gewinnen. Besonders unter die Lupe genommen, wurden dabei die interaktiven Möglichkeiten, die die neue Seite den Bäuerinnen zur Verfügung stellt: die Möglichkeit für Funktionärinnen Berichte und Fotos selbst auf die Internetseite zu stellen, der Veranstaltungskalender, das Bäuerinnen-Forum, der Anzeiger. Dadurch wurde bei vielen Bäuerinnen Interesse geweckt und motiviert, diese Möglichkeiten auch in Zukunft vermehrt auszuprobieren und gezielt zu nutzen.

Netzwerk stärken

„Wir freuen uns, dass sich auch für diese Schulung wieder so viele Funktionärinnen Zeit nehmen konnten“, betont Landesbäuerin Hiltraud Erschbamer. „Der Aufgabenbereich unserer Funktionärinnen entwickelt sich ständig weiter und es ist einfach wichtig, diesen Veränderungen Schritt zu halten. Ausgelernt, hat man schließlich nie“, ergänzt die Landesbäuerin. Besonders lehrreich erwies sich auch der Austausch unter den Ortsgruppen, aus dem wertvolle Anregungen und Verbesserungsvorschläge entstehen konnten.

Ähnliche Artikel

  • SBO-Adein: Wahlversammlung
    Am Samstag, 12. Jänner findet um 14.00 Uhr die Wahlversammlung der Südtiroler Bäuerinnenorganisation- Ortsgruppe Alein statt....
  • SBO-Bezirksversammlung Bozen
    Am Donnerstag, 7. Februar 2019 findet um 19.30 Uhr die Wahlversammlung der Südtiroler Bäuerinnenorganisation - Bezirk Bozen statt. Detailierte Informationen folgen rechtzeitig....
  • SBO-Margreid: Wahlversammlung
    Am Freitag, 4. Jänner 2019 findet um 16.00 Uhr die Wahlversammlung der Südtiroler Bäuerinnenorganisation- Ortsgruppe Margreid statt....

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • St.-Nr. 02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Termine & Kalender

  Dezember 2018  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Termine heute:

Heint zu Tog Bäuerin sein

Zur Mediathek
  • Heint zu Tog Bäuerin sein