Montag, 06 Juli 2020

„Unpocken und Zommholten“

Teamtag mal anders – Die Mitarbeiter der Südtiroler Bäuerinnenorganisation verbrachten einen Tag gemeinsam bei der Heuarbeit. Ein freiwilliger Arbeitseinsatz, der zeigt, dass gemeinsam die Arbeit einfach leichter von der Hand geht!

Das gemeinsame Ziel für einen Tag den Bürostuhl mit dem Rechen auszutauschen und einen Tag auf einem Bergbauernhof den Arbeitsalltag gemeinsam zu erleben und mitzuhelfen, motivierte die fünf Frauen zum freiwilligen Arbeitseinsatz. „Voller Vorfreunde und Spannung konnten wir unseren ersten Freiwilligen Arbeitseinsatz kaum erwarten. Wir wollten gemeinsam als Team einem Bergbauern bei seiner Heuarbeit unterstützen und am Ende des Tages zufrieden auf die getane Arbeit zurückblicken. Von Anfang an hat es Spaß gemacht mitanzupacken!“, so das SBO-Team.

Der Einsatz war vom Verein Freiwillige Arbeitseinsätze vermittelt worden. Für das SBO-Team war bereits die Hinfahrt zum Niedersteinhof auf 1.400 m in Ahrntal ein kleines Abenteuer. Mit Bergschuhen und Sonnencreme ausgestattet, starteten die Frauen – Hanna, Magdalena R., Sandra, Magdalena L. und Ulrike – früh am Morgen. Bauer Josef war bereits auf der Wiese als die Helfer kurz vor halb zehn ankamen. „Seit acht Jahren habe ich im Sommer freiwillige Helfer hier, es ist für mich eine große Hilfe. Ich bin allein auf dem Hof und da ist jeder Handgriff eine Erleichterung.“ Er hatte sich vorbereitet, wissend, dass an diesem Tag fünf Helferinnen zu ihm auf dem Hof kommen würden. Es ging auch schon gleich zum Heuwenden auf die Wiese. Sandra und Magdalena R. bereiteten das Mittagessen vor. Beim Mittagessen in der Stube war Zeit für Gespräche. Ein Neffe vom Bauer und ein guter Bekannter kamen auch und so war es eine große Runde, zur Freude des Bauern. Denn die meiste Zeit ist er alleine auf dem Hof mit seinen 13 Kühen, ein paar Schafen, Hühnern und seinem Hund Rex.

Gleich nach dem Mittagessen hieß es dann Rechen holen und raus auf die Wiese - den ganzen Nachmittag über. Das Wetter spielte mit, nur der Wind verwehte zum Ärgernis des Bauern zwischendurch das Heu. Gegen drei Uhr konnten sich die müden Beine bei Kaffee und Kuchen vom Auf- und Abgehen in den steilen Wiesen erholen. Doch das SBO-Team schlug sich tapfer.

Am Ende des Tages konnte das Heu von gut 3 ha Wiesen eingebracht werden. „So viel Heu habe ich noch nie an einem Tag eingebracht, ich wäre sonst ein paar Tage dabei gewesen“, freute sich Bauer Josef am Abend. Er war sehr froh und dankbar für die Unterstützung bei der Heuernte mit extrem großflächigen und steilen Wiesen. Diese Dankbarkeit wiederrum gibt einem persönlich sehr viel Positives zurück, bekräftigt das SBO-Team: „Eine neue Erfahrung gemeinsam machen und dabei noch gutes und hilfreiches tun, in dem man einem Bergbauern unter die Arme greift, ist schon toll. Es wird sicher nicht das letzte Mal sein, dass ich oder auch wir als Team einen solchen Einsatz gemacht haben“, meint Hanna. Dem schließen sich alle Frauen an: „Wir haben mehr geschafft als der Bauer erwartet hat, dies macht uns sehr stolz. Am Ende des Einsatzes die Freude und die Dankbarkeit zu sehen und mit einem guten Gefühl nach Hause zu fahren ist sehr bereichernd. Rückblickend war es eine interessante Erfahrung, die wir sicherlich nochmal machen möchten.

“Bei der gemeinsamen Marend vor der Heimfahrt saßen alle nochmal zusammen – wie es am Bauernhof so üblich ist. Das gehört dazu. Zwar müde, aber voller Zufriedenheit, ging es dann wieder zurück ins Tal. „Vergelt’s Gott und bis nächstes Jahr“, verabschiedete sich Bauer Josef. Auch für ihn war es ein langer, aufregender Tag. Vielleicht klappt es und das SBO-Team kommt wieder: „Die Erkenntnis, dass bereits ein Tageseinsatz für die Bergbauern eine große Entlastung sein kann, ist für uns Grund genug, andere Menschen zu motivieren, einen freiwilligen Arbeitseinsatz zu machen.“

Foto: Beim „Heuen“: Das SBO-Team beim freiwilligen Arbeitseinsatz am Niedersteinhof in Ahrntal.

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • St.-Nr. 02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Lebensberatung Logo

Wir sind für Sie da! Tel 0471 999400

 

Termine & Kalender

  Dezember 2022  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Mediathek

Zur Mediathek
  • Rückblick auf 15 Jahre Bäuerin des Jahres

verwurzelt & innovativ

Zur Mediathek
  • Geschrieben von
    Dezember: Petra Zelger Planer vom Prackfolerhof in Völser Aicha

Südtiroler Landwirt

Suedtiroler Landwirt

Menschen Helfen

Menschen helfen