Home Wir über uns Berichte und Aktuelles Berichte auf Landesebene Gemeinsam reisen und Interessantes erleben
Mittwoch, 04 Mai 2016

Gemeinsam reisen und Interessantes erleben

Ob Pilgerreise nach Assisi als auch die Lehrfahrt nach Trient: Beide SBO-Reiseangebote boten den Mitfahrenden die Gelegenheit kulturelle Erlebnisse sowie neue fachliche Erfahrungen zu sammeln.

Die diesjährige Lehrfahrt führte bei anfangs regnerischem Wetter nach Trient, wo die Gruppe zuerst die Azienda Biologica Molino di Lessi bei San Michele besichtigte. Der biologische Weinbaubetrieb wird von Emma Clauser und ihrem Mann geführt. Außerdem ist Emma auch eine begeisterte Kräutersammlerin, die den Bäuerinnen viele wertvolle und hilfreiche Tipps gab, wie so manches „Unkraut“ besser auf dem Teller schmeckt als auf dem Kompost. Zum Hof gehört eine Mühle aus dem 16 Jahrhundert.

Weiter ging es dann nach Fiavé in den Betrieb von Marina Rasini. Sie führt den Betrieb seit dem Tod ihres Mannes alleine, Nachbarn oder Kinder helfen in der Erntezeit. Der Bio-Betrieb besteht aus dem Schloss Castel Campo und dem dazugehörigem Hof mit Feldern, wo vor allem Gerste, Dinkel und Weizen angebaut werden. Der frühere Stadel wurde zu einem Veranstaltungsraum umfunktioniert. Im Schloss gibt es Führungen und viele kulturelle Angebote.

Die Teilnehmerinnen waren von den Unternehmerinnen begeistert: zwei unterschiedliche Frauen, die aber dennoch einen ähnlichen Weg gehen und dasselbe Ziel verfolgen, nämlich das Leben auf dem Hof zu meistern, in Einklang zu bringen und davon zu leben.

Pilgern stärkt und verbindet

Die Pilgerreise nach Assisi war auch dieses Jahr für die Bäuerinnen eine interessante Erfahrung. Die wertvolle Begegnung mit Menschen, die kulturelle Vielfalt und die schöne Landschaft begeisterten die Teilnehmerinnen. Martha Kofler Mair, SBO-Reisebegleiterin erzählt: „Das gemeinsame Gehen führt zusammen! Ein besonderes Glück waren die guten Sängerinnen, so kam der Gesang nicht zu kurz!“.

"Die Streckenführung hat gut gepasst und die Etappen waren für die Teilnehmerinnen gut machbar. Es gab viel Begeisterung für die zurückgelegten Wege!“, berichtet Hans Schwingshackl, Begleiter des Reisebüros Primus Touristik – Silbernagl.

Fotos Assisi: Oswald Ganthaler

Ähnliche Artikel

  • Fleischverarbeitungskurs
    SBO-OG Platt/Pfelders - Wissen, wie es geht: Es hat uns gefreut, dass wir endlich unseren lang geplanten Fleischverarbeitungskurs abhalten konnten. Am 18. November trafen wir uns im Schlachthaus St....
  • Nachhaltig denken und handeln
    Die Südtiroler Bäuerinnenorganisation lädt am Dienstag, den 29. November gemeinsam mit Eurac Research, Freie Universität Bozen, Bioland Südtirol und Agrigenda zu einem Workshop zum Thema Nachhalt...
  • 40 Jahre SBO Auer
    Mit einem Dankgottesdienst begingen wir am 7. August 2022 in der Marienkirche von Auer das 40-jährige Gründungsjubiläum unserer Ortgruppe, wozu wir alle Mitglieder und Förderer der bäuerlichen Or...

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • St.-Nr. 02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Lebensberatung Logo

Wir sind für Sie da! Tel 0471 999400

 

Termine & Kalender

  November 2022  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

Termine heute:

Mediathek

Zur Mediathek
  • Rückblick auf 15 Jahre Bäuerin des Jahres

verwurzelt & innovativ

Zur Mediathek
  • Geschrieben von
    November: Silvia Zegg Weisenhorn, Ausserglieshof in Matsch

Südtiroler Landwirt

Suedtiroler Landwirt

Menschen Helfen

Menschen helfen