Home Soziale Landwirtschaft Berichte und Aktuelles Ein ganz besonderer erster Adventsonntag
Montag, 02 Dezember 2019

Ein ganz besonderer erster Adventsonntag

Zahlreiche Besucher folgten der Einladung der vier „Schule am Bauernhof“-Betriebe zum Advent am Bauernhof

Während auf den großen Weihnachtsmärkten im ganzen Land der erste Ansturm begann, freuten sich die „Schule am Bauernhof“-Anbieter vom Oberniederhof, Flachenhof, Pillinghof und vom Haflingerhof interessierten Familien einen 1. Advent der ganz besonderen Art zu bieten: Einblicke in das Hofleben erhalten, mit den Kindern Weihnachtliches basteln, Weihnachtsgeschichten im Heu lauschen, bei einem wärmenden Getränk „zomm stian“, sich treffen und austauschen … Der Advent am Bauernhof ließ die Herzen der Besucher höherschlagen und bot eine gute Gelegenheit, die Tätigkeit der zertifizierten Anbieter für Schule am Bauernhof kennenzulernen.

 

Beim Oberniederhof im verschneiten Schnals ging es gleich nach der Sonntagsmesse um 11.00 Uhr los. Während die Erwachsenen zum „Krippele schauen“ eingeladen wurden, konnten die Kinder bei der Märchenstunde den Stadel erkunden. Petra und ihr Team sorgten für das leibliche Wohl. Neben warmen Getränken gab es Kekse, Kuchen, ”Hot Dogs“ vom Hof und Käseraclette mit Kartoffeln und das alles in Bio-Qualität!

Ab 13.00 Uhr eröffneten dann auch die anderen drei Höfe den Advent am Bauernhof. Zu jeder vollen Stunde konnten die Besucher beim Flachenhof in Klobenstein den Bauernhof bei einer Hofführung mit Anna erkunden. Die Kinder waren besonders von den Ponys begeistert, die sie bürsten und sogar reiten durften. Die duftenden Bratäpfel aus dem Holzofen ließen keine Wünsche offen.

Beim Haflingerhof in Jenesien durften die Kinder mit Fabian die Kühe und Hühner besuchen und konnten ihr Wissen über den Bauernhof testen. Bei besinnlicher Bläsermusik sammelten sich die Besucher um die Feuerstellen und konnten sich bei Buchweizenwaffeln und Apfelglühmix aufwärmen. Ein besonderes Highlight (nicht nur für die Kinder) war das Kälbchen, das es pünktlich zum 1. Advent auf die Welt geschafft hat.

Rosina vom Pillinghof in Kuens gelang es die Besucher mit weihnachtlicher Dekoration und besinnlicher Bläsermusik in die Adventszeit einzustimmen. Der Holzherd, auf dem Rosina ihr „Muas“ mit regionalen Zutaten kochte, war der Dreh- und Angelpunkt des Nachmittags. Die Kinder freuten sich besonders über die drei Wochen alten Ferkel im Stall. Mit einer freiwilligen Spende der Besucher sammelte Rosina kräftig für die Peter Pan Kinderkrebshilfe und konnte am Ende einen Scheck von 600,00 Euro überreichen!

 

Mit Advent am Bauernhof ist es den vier Höfen gelungen, eine wunderschöne Adventsstimmung zu kreieren, strahlende Gesichter und bleibende Eindrücke zu hinterlassen. Das Programm war ein kleiner Einblick in die Tätigkeit der „Schule am Bauernhof“-Betriebe. Eine Veranstaltung, die im Kopf und im Herzen bleibt… ganz passend zur Philosophie der „Schule am Bauernhof“-Betriebe: Lernen mit Hand, Herz und Kopf!

Alle vier Höfe sind sich einig: Wir sind froh, mit unserem Betrieb beim Advent am Bauernhof dabei zu sein, werden es auch im nächsten Jahr wieder anbieten und hoffen, dass durch die Aktion auch viele Schulklassen unterm Jahr zu uns auf den Hof kommen!

Ähnliche Artikel

SÜDTIROLER BÄUERINNENORGANISATION

  • K.-M. Gamper Str. 5
  • Tel.: +39 0471 999 460
  • Postfach 421
  • Fax +39 0471 999 487
  • I-39100 Bozen
  • info@baeuerinnen.it
  • St.-Nr. 02399880216

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

Do von 14:30 - 16:00 Uhr

(außer Anfang Juli bis Anfang September)

MITGLIEDER LOGIN

Benutzername-Hilfe-Icon

Mitglied werden Logindaten vergessen

Termine & Kalender

  Juli 2020  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Heint zu Tog Bäuerin sein

Zur Mediathek
  • Heint zu Tog Bäuerin sein